Artikel zum Schlagwort »Bildungspolitik«

Der humpelnde Freistaat

Sachsens Langzeit-Regierungspartei CDU entdeckt nach der Wahlpleite die Kluft zwischen Stadt und Land

Hendrik Lasch, Dresden

Ausländer, wie sie Deutschland mag

Immer mehr Studierende aus dem Ausland lernen an deutschen Hochschulen. Die größte Gruppe stellen mittlerweile die Chinesen

Manfred Ronzheimer

Voller Ausländer

Martin Leidenfrost über das ukrainische Bildungsgesetz, Poroschenkos Kampf gegen Doppelpässler und patriotische Söhne

Martin Leidenfrost

Trennlinie zwischen links und rechts

Solidarität ist eine Haltung, an der sich die Lager unterscheiden, meint Steffen Twardowski . Sie ist extrem Rechten fremd.

Steffen Twardowski