Artikel zum Schlagwort »DGB«

Der dunkelste Tag

DGB erinnert mit Gedenkfeier an 85. Jahrestag der Erstürmung der Gewerkschaftshäuser

Jérôme Lombard

Rechte spielen Arbeiterführer

Sowohl die AfD als auch rechtsradikale Kleinstparteien wollen den Tag der Arbeit instrumentalisieren

Robert D. Meyer

Kämpfen und Feiern

Die Gewerkschaftschefs verzichten an diesem 1. Mai auf zu große Nähe zur Politik

Ines Wallrodt

»Diese Solidarität ist ziemlich erfolgreich«

DGB-Chef Reiner Hoffmann über wirksame Mittel gegen miserable Jobs, gescheiterte europäische Vorhaben und gemeinsame Interessen von Alteingesessenen und Flüchtlingen

Eva Roth

»Das ist doch Wahnsinn«

DGB-Chef Hoffmann: Der EU gehen jährlich 1000 Milliarden Euro wegen Steuervermeidung und Steuerbetrug verloren

Zu dicke Bretter für den DGB

Rainer Balcerowiak vermisst kämpferische Gewerkschaften. Vorbild könnten Arbeitskämpfe in Frankreich sein.

Rainer Balcerowiak

Ins Uferlose

Der Bundestag debattiert über eine weitere Aufweichung des 8-Stunden-Tags

Ines Wallrodt

Zeit für einen neuen Durchbruch

In traditionellen Frauenberufen sind weibliche Beschäftigte in Betriebsräten unterrepräsentiert

Hans-Gerd Öfinger

Streit um Antifa-Treffen

In Frankfurt am Main wollen Polizeigewerkschafter eine linke Veranstaltung stoppen

Peter Nowak

Gegen »die da oben«

Rechte Gruppen wollen sich zunehmend an den bevorstehenden Wahlen der Beschäftigtenvertretungen beteiligen

Robert D. Meyer