Artikel zum Schlagwort »DOSB«

ndPlus

Zu wenig körperlich

Gutachten bestätigt eSport-Ablehnung des DOSB

Benedikt Wenck und Martin Beils, Düsseldorf
ndPlus

»Es wird keinen Maulkorb geben«

DOSB-Vizepräsidentin Uschi Schmitz wird das deutsche Team in Minsk anführen. Sie wünscht sich mündige Athleten

ndPlus

Fechten statt debattieren

Max Hartung fokussiert sich für sein Olympiaziel wieder mehr auf den Sport als auf das Funktionärsdasein

Jane Sichting, Düsseldorf
ndPlus

Straßentanz um olympische Medaillen

Breakdance gehört bei den Sommerspielen 2024 in Paris zum Wettkampfprogramm. Das IOC arbeitet an der Verjüngung des Weltsportfests

Martin Beils, Paris
ndPlus

Schreibt man Sport ab jetzt mit «e»?

Computerspieler wollen als Athleten anerkannt werden. Politiker sehen in ihnen eine neue Wählerschaft. Doch der analoge Sport stellt sich quer.

Oliver Kern
ndPlus

Viel Unmut bei DOSB-Wahlen

Präsident Alfons Hörmann erstmals mit Gegenkandidat

Andreas Schirmer und Martin Beils, Düsseldorf

Der harte Kampf mit der Bürokratie

Der DOSB fordert seit Jahren mehr Geld von der Politik. Jetzt rufen es die Verbände nicht ab. So könnten die Wünsche für 2019 unerfüllt bleiben

Jörg Mebus und Nikolaj Stobbe

Ein unerwartetes Geschenk

Deutsche Athletenvertreter wollen sich dem Einfluss des DOSB entziehen. Das nötige Geld dafür bekommen sie jetzt

Oliver Kern

Deutsche Sportler mucken auf

Die DOSB-Athletenkommission fordert in einem Offenen Brief an das Internationale Olympischen Komitee 25 Prozent Beteiligung an den Erlösen

Nikolaj Stobbe und Dominik Kortus, Köln

Drohung aus Frankfurt

DOSB fordert für Reformen erneut mehr Geld vom Staat

Nicolas Reimer und Jörg Mebus, Frankfurt am Main

Professionelles Zocken auf höchstem Niveau

E-Sport ist schon im Koalitionsvertrag verankert. Nun wird eine Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund diskutiert

Andreas Schirmer, Frankfurt am Main

Der Traum vom Eishockey-Gold

Die Deutschen bezwingen Kanada im Halbfinale mit 4:3 und stehen im Endspiel

Carsten Lappe und Kristina Puck, Pyeongchang

Das IOC bleibt hart, Russland wütend

Trotz des positiven Urteils vom Sportgerichtshof werden 15 russische Athleten nicht zu Olympia eingeladen

Dominik Kortus und Nikolaj Stobbe, Pyeongchang