Artikel zum Schlagwort »ESM«

Athen und Berlin: Tausende sagen OXI

Auseinandersetzungen bei Protesten in Athen / Mehrheit im SYRIZA-ZK lehnt Vereinbarung ab / Stellvertretende griechische Finanzministerin Valavani zurückgetreten / Streiks in Griechenland

ndPlus

Tsipras: »Europa gehört nicht Herrn Schäuble«

70 Prozent der Griechen für Gläubiger-Paket / Schäuble will Athen weiter hängen lassen / Proteste: »Nein bis zum Schluss« / Demos und Streiks gegen SYRIZA-Kurs / Linker Flügel gegen neues Memorandum / Koalitionspartner ANEL: Können Abkommen nicht billigen

ndPlus

»Keine Austerität«: Demo in Athen und Streikaufruf

Banken bleiben bis Mittwoch zu / Dijsselbloem bleibt Chef der Eurogruppe / Bundestag stimmt wohl noch diese Woche ab / Einigung über ESM-Kredite für Griechenland »einstimmig« / Gläubiger beharren auf harten Forderungen

ndPlus

Thesen zur »Liste« aus Athen

Wird das OXI zum NAI? Was bedeuten die Vorschläge der griechischen Regierung? Ein paar vorläufige Überlegungen von Tom Strohschneider

Tom Strohschneider

Nun prüft Brüssel »die Liste« aus Athen

Schäuble stänkert weiter Richtung Athen / IWF-Chefin und EU-Ratspräsident fordern Umschuldung / Grüne fordern Sondersitzung des Bundestags /Spanien für offene Wahl des Eurogruppenchefs / Banken bleiben bis einschließlich Montag zu

ndPlus

Merkels eigentliches Problem heißt Union

Immer lautere Debatte in CDU und CSU über Nein zu möglicher Einigung mit Griechenland / Kanzlerin in Brüssel: »Ganz zum Schluss« könne man auch über Tragfähigkeit griechischer Schulden reden

Vincent Körner
ndPlus

ESM-Chef pocht auf »erfolgreichen Reformkurs«

Regling: Kürzungspolitik fortsetzen, sonst könnten die »Opfer der Griechen alle umsonst gewesen sein« / Außenminister Kotzias: Krise hat den Menschen »das Rückgrat gebrochen« / Varoufakis: Jetzt müssen sich die Gläubiger bewegen

ndPlus

Aufruf zu Blockupy: »To Greece with love«

Streit um Reparationen: Berlin lehnt Athener Forderungen ab / Justizminister: Pfändung deutscher Immobilien in Griechenland denkbar / Athen »darf« 555 Millionen aus eigenem Fonds nehmen

SYRIZA: Schließen die gefängnisähnlichen Flüchtlingslager

Varoufakis beharrt auf Schuldenschnitt / SYRIZA in Umfrage weit vorn / ESM-Chef Regling zeigt Verständnis für Athen: Auch Irland hat nach Wahl »einzelne Maßnahmen« geändert / Seit November 2014 rund 20 Milliarden von griechischen Bankkonten abgehoben

Die Aufweicheier

Kurt Stenger sieht im Euro-Stabilitätspakt einen Instabilitätspakt

Kurt Stenger
ndPlus

Adeus, Kredithilfen

Portugal will »sauberen Ausstieg« aus dem Euro-Rettungsschirm - Risiken bleiben

Ralf Streck