Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Ehrenamt«

»Der Staat macht es sich sehr einfach«

Christine Krößmann leitet als Ehrenamtlerin die Tafel im sachsen-anhaltischen Lützen – auch wenn es sie wurmt, dass die Gesellschaft auf Einrichtungen wie ihre baut

Hendrik Lasch
ndPlus

Hauptstadt der Engagierten

Berlin wird für den ehrenamtlichen Einsatz seiner Bürger ausgezeichnet.

Jérôme Lombard

Vereine als Freibad-Retter

Sind Bürgerinitiativen die Lösung, wenn Kommunen das Geld für Schwimmbecken fehlt?

Claudia Götze, Simon Ribnitzky und Marie Frech
ndPlus

Ehrenamt muss ein Zusatz sein

Manuel Armbruster fordert die staatliche Finanzierung unabhängiger Beratungsstellen

Johanna Treblin
ndPlus

Wir waren Helden

Der Generation der Millennials wird gerne soziale Apathie vorgeworfen. Das Erdbeben in Mexiko hat die Kritiker eines Besseren belehrt. Wahre Superhelden fliegen im Alltag unter dem Radar und beweisen sich im Augenblick der Katastrophe.

Corinna Ada Koch

Wohin geht man, wenn man angekommen ist

Ein Kaleidoskop der Flucht, des Willkommens und des Weitermachens: Initiativen haben sich zum zweiten WelcomeCamp in Berlin getroffen

Samuela Nickel

Wie Bücher Brücken schlagen

Suzanne Visentini über die ehrenamtliche Arbeit in Flüchtlingsinitiativen und die Bedeutung von Bibliotheken in Geflüchtetenunterkünften

Samuela Nickel

Bitte Danke sagen

Andreas Fritsche sagt den Ehrenamtlichen Danke

Andreas Fritsche

Pegida? Es geht auch anders!

Nicht alle Menschen in Deutschland haben etwas gegen Flüchtlinge: Die Solidarität vieler Menschen ist groß.