Artikel zum Schlagwort »Ende Gelände«

Kampf um die Möhre

Warum nicht die Klimabewegung der größte Feind der Landwirtschaft ist

Robert D. Meyer

Polizei behindert Pressearbeit

nd-Redakteur bei Anti-Kohle-Protesten im Revier festgesetzt / Gewerkschaft verurteilt Einschränkung der Pressefreiheit

Sebastian Bähr

Vom Klimaschutz zur Klimagerechtigkeit

Nach den Protesten im Rheinischen Revier rückt ein weiterer Akteur in das Blickfeld der Debatte: der globale Süden.

Tetet Lauron, Nadja Charaby, Katja Voigt und Tadzio Müller

Breite Füße

Sebastian Weiermann über den Erfolg der Klimabewegung

Sebastian Weiermann

Lahmgelegt

Im Rheinischen Revier lag am Wochenende beinahe die gesamte Kohleinfrastruktur lahm

Katharina Schwirkus und Sebastian Weiermann

Vorbereitet in die Grube

»nd« begleitet zwei »Ende Gelände«-Aktivisten beim Aufbau des Camps und der Planung der Protestaktionen

Katharina Schwirkus

Training für die Medien

Das Klimabündnis »Ende Gelände« bereitet Journalist*innen auf die Protestaktionen im Tagebau vor

Katharina Schwirkus, Viersen

K-l-i-m-a-n-o-t-s-t-a-n-d!

Solidarität mit Ende Gelände und »Fridays for Future«: Als einzige Partei im Bundestag will die LINKE für Deutschland den Klimanotstand.

Lorenz Gösta Beutin