Artikel zum Schlagwort »Erdöl«

Das Zünglein an der politischen Waage

Die indigene Bewegung Ecuadors hat in den vergangenen 30 Jahren mehrere Präsidenten gestürzt und spielt bei den aktuellen Demonstrationen eine zentrale Rolle

Katharina Schwirkus
ndPlus

Machtkampf um das schwarze Gold

Der Angebotsschock beim Öl nach dem Drohnenangriff dürfte nicht von Dauer sein. Derweil nutzen die USA die Lage für Exportförderung

Hermannus Pfeiffer
ndPlus

Rostende Zeitbomben

In Niedersachsen sind bei Ölbohrungen rund 200 000 Kubikmeter Giftwasser ausgelaufen

Reimar Paul

Im Fadenkreuz

Die Lage Venezuelas vor dem Hintergrund geopolitischer Auseinandersetzungen

Achim Wahl
ndPlus

Das Erdöl wurde nicht gesät

Stefan Peters sieht die Krise Venezuelas in den tiefer liegenden Problemen einer Rentengesellschaft begründet

Raul Zelik

Kampf um die »Exkremente des Teufels«

Der Fluch der Ressoucen zerstört Venezuela von Innen und weckt imperiale Interessen, erinnert Alberto Acosta an die deutsche Invasion 1903 im ölreichsten Land der Erde.

Alberto Acosta
ndPlus

Grundsätzlich nicht Neues

Stefan Peters über den Aufstieg und Fall der Bolivarischen Revolution in Venezuela

Tobias Lambert