Artikel zum Schlagwort »Erich Honecker«

Das Ende einer Flucht

Roberto Yánez erzählt von seinem Leben als »Enkel der Honeckers«

Gunnar Decker

Vorwärts und nicht vergessen

Erich und Margot Honeckers Korrespondenz mit einer Lehrerin aus Hessen ist jetzt als Buch erschienen: »Liebe Eva«

Martin Hatzius

Ausfahrt in der Staatskarosse

Honeckers Dienstwagen hatte zur Wende nur 11 000 Kilometer auf dem Tacho - doch allmählich werden es mehr

Filip Lachmann

Frau Margot und ihre Urne

Am Renaissance-Theater: »Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel« von Theresia Walser

Hans-Dieter Schütt

Von keinem Zweifel geplagt

Als Erich Honecker vor 20 Jahren starb, war die DDR gescheitert - seiner »positiven Bilanz« tat das keinen Abbruch

Uwe Kalbe

Honeckers Mauerprognose

Vor 25 Jahren sagte der SED-Chef der hoch gesicherten Grenze zwischen Ost und West noch eine lange Existenz voraus

Wolfgang Hübner

Erich Honecker - ein Jahrhundertleben

Bergarbeitersohn und Jungkommunist, Widerstandskämpfer und Zuchthaushäftling,, FDJ-Vorsitzender und Parteifunktionär, Generalsekretär und Gescheiterter

Günter Benser
ndPlus

Politik bei der Pirsch

Ausstellung und Buch zu »Jagd und Macht« in der Schorfheide

Andreas Fritsche