Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Eurogruppe«

Sondertreffen der Eurozone vertagt

Gläubiger: Unternehmen entlasten, Rentner belasten / Einigung mit Griechenland: Stellt sich der IWF quer? / Ärzte fordern Stopp der »tödlichen Austeritätspolitik« / Piketty fordert Schuldenkonferenz für Europa

Athen: Uns und Gläubiger trennen 450 Millionen

Tusk: EU-Sondergipfel nicht »der letzte Schritt« / Auch IWF, EZB und Chef der Eurogruppe am Montagabend mit am Tisch / Griechische Zeitung »Efimerída ton Syntaktón«: Gläubiger versuchen »Panikklima« zu erzeugen

ndPlus

Attac: Merkel erpresst Griechenland

Tsipras: Grexit wäre »Anfang vom Ende der Eurozone« / Varoufakis wehrt sich gegen Vorwürfe - Finanzminister veröffentlicht Rede vor Eurogruppe: »Das einzige Gegenmittel gegen Propaganda« / IWF-Chefin: Brauchen jetzt wieder Dialog mit Erwachsenen

EU-Sondergipfel am Montag zu Griechenland

Keine Einigung in der Eurogruppe / Athen: Parlamentsausschuss erklärt Schuldenberg für illegal / Offenbar Schuldenentlastung im Gespräch / IWF zu Gespräch über Renten-Forderung bereit / Tausende demonstrieren in Athen

ndPlus

Neue Kürzungen? Proteste in Athen

Gewerkschafter besetzen Ministerium / Merkel verhandelt selbst - SPD sieht Schäuble »entmachtet«

Vincent Körner

Griechenland: SPD sieht Schäuble entmachtet

Athens Rentenkürzungen sind verfassungswidrig / Merkel spricht mit Tsipras in Brüssel / Junge Union will CSU-Veto gegen Verhandlungen / Athen leiht sich kurzfristig knapp drei Milliarden / Eurogruppe verlangt weiter Rentenkürzungen in Milliardenhöhe

ndPlus

Athen schlägt Solidaritätssteuer und Konzernabgabe vor

Gläubiger wollen unter anderem Kürzungen bei niedrigen Renten oder eine Erhöhung der Mehrwertsteuer für Strom / SYRIZA pocht weiter auf Umstrukturierung der Schulden / Schrittweise Anhebung des Mindestlohns, Teilprivatisierungen: 47-seitiger Plan enthält

ndPlus

Hochkonjunktur nur für Solidaritätsnetzwerke

Die griechische Wirtschaft schwächelt, die Verhandlungen mit den Gläubigern stocken, aber die Hilfsbereitschaft im Land ist ungebrochen

Christina Palitzsch, Athen

Attac will in Berlin für Schuldenkonferenz demonstrieren

Athen musste für IWF-Rückzahlung Notfallreserve nutzen / Griechenland hat noch für »ein paar Wochen« Geld / Eurogruppe geht nicht auf Regierung in Athen zu / Griechenland zahlt IWF-Kreditrate über 750 Millionen fristgerecht zurück

Eurogruppe erklärt »Fortschritt« - macht aber keinen

Treffen in Brüssel: Gläubiger pochen auf »mehr Zeit« - weiter offene Fragen im Streit um blockiertes Kreditprogramm / Verwunderung über Schäubles Äußerungen zu Referendum / Varoufakis: Werden keine Vereinbarung unterzeichnen, die keinen Weg aus der Krise

Wahlversprechen unter Gläubigerdruck

Berichte: SYRIZA bietet neue Zugeständnisse an / Krisensitzungen in Athen vor Treffen der Eurogruppe / Presse: »Spiel mit der Zeit und dem Feuer« / Schäuble: Griechenland nur »unter verantwortbaren Konditionen« in der Eurozone halten

Stimmung des Vertrauens

Für die Regierung Alexis Tsipras’ waren das keine Flitterwochen. Eine Bilanz nach 100 Tagen SYRIZA im Amt

Petros Katsakos
ndPlus

100 Tage

»Anhaltende Unsicherheit«: SYRIZA im Amt und der Streit mit den Gläubigern

ndPlus

EU-Kommission senkt Prognose für Griechenland

IWF bringt teilweisen Schuldenverzicht ins Spiel / Fortschritte in Gesprächen mit Gläubigern: Alle Seiten wollen Einigung noch im Mai / Nächstes Treffen der Finanzminister in der Eurogruppe am 11. Mai