Artikel zum Schlagwort »Film«

Granny for Future

»Terminator: Dark Fate« knüpft an den verhinderten »Judgement Day« von 1991 an und setzt auf bewährtes Personal

Jörn Schulz
ndPlus

Die einfachsten Gebote

Geschichtsfernsehen: Die ARD zeigte den Film »Die Ungewollten« über die Irrfahrt jüdischer Flüchtlinge nach Kuba 1939

Jan Freitag

Ein Mord, der keiner war

Fiktion und Realität in der DDR-»Aufarbeitung« - eine Medienkritik

Ulrich van der Heyden
ndPlus

Die falsche Katharsis

Der Filmdrama »After the Wedding« klingt arg nach Seifenoper

Gunnar Decker
ndPlus

Es gibt kein Leben im Fallschirm

»Born in Evin« ist ein Film, in dem viel geredet wird. Ein Film somit auch darüber, dass nicht geredet wird.

Felix Bartels

Hüpfen und Trällern

Radikales Erbauungskino für die deutschbürgerliche Mittelschicht: Das Filmmusical »Ich war noch niemals in New York«

Nicolai Hagedorn
ndPlus

Teppich des Erzählens

Wie man Erinnerung erfindet: Der neue Roman von Tanja Langer

Irmtraud Gutschke
ndPlus

Für immer neu

Funke im Pulverfass: Die Tänzerin Valeska Gert

Stefan Malta
ndPlus

Ein Jahrhundertpanorama

Antje Vollmer und Hans-Eckardt Wenzel haben sich des Lebens und des Werks von Konrad Wolf angenommen

Günter Agde

Die Kino-Eule privat

Reinhold Andert und Matthias Biskupek erinnern an Renate Holland-Moritz

Harald Kretzschmar

Sozialismus im Weltraum

Neben seinem neuen Roman »Neptunation« liefert Dietmar Dath 1000 Seiten Science-Fiction-Theorie

Florian Schmid
ndPlus

Gangs of New York

Ronan Farrow enthüllte den Missbrauchsskandal um den Filmproduzenten Harvey Weinstein

Reiner Oschmann

Trennungen zwischen den Menschen

Wo die Machtverhältnisse asymmetrisch sind, ist Gewalt das Ergebnis: Das australische Westerndrama »Sweet Country«

Benjamin Moldenhauer

Mietendeckel von privat

Union-Berlin-Retter Michael Kölmel kauft Friedrichshainer Wohnhaus

Nicolas Šustr
ndPlus

Das laute Glück der Einfalt

Klassenkino: Die hirntote Filmkomödie »Ronny & Klaid« ist »Dumm und dümmer« in zynisch

Stefan Gärtner

Muttersöhnchen mit Hirnschaden

Der Thriller »Joker« ist ein Mainstreamfilm mit dem Ziel, die intellektuelle Mittelschicht bei der Stange zu halten

Maximilian Schäffer
ndPlus

Zurück ins Licht

In der Tragikomödie »Der Glanz der Unsichtbaren« gewinnen obdachlose Frauen ein neues Selbstbewusstsein

Gunnar Decker