Artikel zum Schlagwort »Flüchtlinge«

Hafen hinter Mauern

Berlin will ein sicherer Ort für Geflüchtete sein, doch neue Zahlen zeigen: Immer weniger Schutzsuchende schaffen es bis dahin.

Marie Frank

Die Drecksarbeit wird delegiert

Ein »Schwarzbuch Pushbacks« dokumentiert auf 1500 Seiten Gewalt gegen Flüchtlinge an den EU-Außengrenzen

Ulrike Wagener

Warten in der Wüste

Über 20 000 aus Äthiopien Geflüchtete leben mit ungewisser Zukunft und unter katastrophalen Bedingungen in einem Lager im Sudan

Philip Malzahn, Um Rakouba

Land der Möglichkeiten

Sharon Bala schreibt in »Boat People« über die Nöte der Hungrigen und die Sorgen der Satten

Irmtraud Gutschke

Eine durchwachsene Bilanz

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft war vor allem von der Coronakrise und ihren Folgen geprägt. Wichtige Projekte blieben deswegen auf der Strecke

Europas Elend

Sebastian Bähr über die Lager Lipa und Kara Tepe

Sebastian Bähr

Doppelstadt mit Doppelstandards

Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke (Linke) setzt auf Abschiebungen als Abschreckungsmaßnahme

Jeanette Bederke, Frankfurt (Oder)