Artikel zum Schlagwort »Gedenken«

Weltweite Trauer um Elie Wiesel

Wortkünstler, Gewissen der Welt, unermüdlicher Streiter gegen Hass: Politiker und Weggefährten gedenken des Friedensnobelpreisträgers und Holocaust-Überlebenden

ndPlus

Bundesregierung: Leid der Sowjetunion unermesslich

Gauck: »Kein Land hat so große Opfer gebracht« / Keine offizielle Veranstaltung zum 75. Jahrestag des Überfalls auf Sowjetunion / Grüner Ströbele: »Kein Ruhmesblatt« / Linkspartei: »Unverständlich« / Platzeck: »Weiße Flecken in der Gedenkkultur«

ndPlus

Danke, Befreier!

Gedenken zum 71. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland / Ramelow warnt vor »Rückkehr zu nationalen Egoismen« / Erstmals offizieller Gedenktag in Thüringen / Erinnerung auch gegen neue Nazis wichtig / Proteste gegen NPD-Aufmarsch in Demmin

ndPlus

Die Schoah im Wohnzimmer

Neue Form des Holocaust-Gedenkens findet weltweit starken Zulauf: Berichte der Überlebenden - und der Dialog mit ihnen

Clemens Wortmann

Gert Schramm ist tot

Überlebender des KZ Buchenwald im Alter von 87 Jahren gestorben

Christian Baron

Japan gedenkt der Opfer von Fukushima

Im ganzen Land gab es Gedenkminuten für die Opfer der Katastrophe von 2011 / Betroffene klagen: Wiederaufbau der Region kommt nur schleppend voran

ndPlus

Noch immer NS-Opfer von Ghetto-Renten ausgeschlossen

Überlebende und Linkspartei fordern Änderung des Gesetzes / Zum Holocaust-Gedenktag steht Schicksal der NS-Zwangsarbeiter im Zentrum / Weltweites Gedenken an Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz

ndPlus

Der kälteste Winter des Lebens

Gedenken zum 71. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz durch die Sowjetarmee / Holocaust-Überlebende Klüger lobt deutsche Flüchtlingspolitik / LINKE: Kampf gegen jede Form von Rassismus und Faschismus ist unser Gründungskonsens.