Artikel zum Schlagwort »Gender«

Liebe Leser*/_innen

Jürgen Amendt plädiert für Entkrampfung in der Gender-Debatte

Jürgen Amendt

Einstiegsdroge Frauenhass

Kerstin Wolter und Alex Wischnewski über die wachsende antifeministische Männerrechtsbewegung und ihre Gefahren

Kerstin Wolter und Alex Wischnewski

Dreitagebärte auf jungsblauem Grund

Sieben Tage, sieben Nächte: Regina Stötzel über die Herausforderung, damit auf Zeitungsseiten nicht überwiegend nur Männer stehen

Regina Stötzel

»Rädchen im Getriebe der Welt«

Sayaka Murata über eine Außenseiterin, die moderne Arbeitswelt, die Last der Frauen und die Sehnsucht, geborgen zu sein

Irmtraud Gutschke

Vergiftete Geschlechter

Nationalisten kleiden sich in Zeiten erhitzter Debatten gern als die besseren Feministinnen

Björn Hayer

Gegen die Zwangsvagina

In Berlin diskutierten Jurist*innen und Betroffene über weitere Schritte nach dem Karlsruher Richterspruch - und fordern ein Ende der Geschlechtsanpassungen bei Kindern

Elsa Koester

Eindeutig uneindeutig

Vor Gericht errangen Intersexuelle einen Erfolg, gesellschaftlich bleibt noch einiges zu tun

Silvia Ottow

Zwei in einem

Intersexualität als Normvariante der Geschlechtsentwicklung

Martin Koch

Erfolgloser Soft-Push

Nur 23 Prozent der Spitzenforscher aus aller Welt, die die Humboldt-Stiftung fördert, sind Frauen. Im sonstigen akademischen Betrieb sieht es nicht besser aus - auch wegen prekärer Beschäftigungsverhältnisse und hoher Mobilitätsanforderungen.

Moritz Wichmann