Artikel zum Schlagwort »Grundeinkommen«

Zeit für eine linke Programm-Debatte

Die LINKE-Politikerin Petra Pau vermisst in ihrer Partei grundsätzliche Auseinandersetzungen über Digitalisierung, Einwanderung, den Sozialstaat und das Verhältnis zu Europa

Petra Pau

Eine Frage des Wie, nicht des Ob

Halina Wawzyniak sieht in flexibleren Erwerbsarbeitszeiten eine Chance für eine bessere Work-Life-Balance

Halina Wawzyniak

Happy mit Hartz IV?

Satire-Kampagne wirbt überschwänglich für die Wohltaten von Hartz IV / Hinter der Kampagne steckt eine Grundeinkommens-Initiative

Moritz Wichmann

Digitale Wunder

Gegen eine Politik des Wünsch-Dir-was: Die Linken sollten nicht alle denkbaren utopischen Erwartungen auf eine imaginäre »Digitalisierung« projizieren

Rainer Fischbach

Eine commonistische Ökonomie

Digitales Informationsgut bedeutet potenziell freier, universeller Zugang für alle und ist niemandes Eigentum. Was heißt das für Linke? Eine Debatte, Teil 2

Ronald Blaschke

Ein Grundeinkommen für freie Medien

Simon Poelchau über Facebooks Milliardengewinne mit Werbung, die Zeitungen in Bedrängnis bringen, und einen Vorschlag von Yanis Varoufakis

Simon Poelchau

Finnland testet Grundeinkommen light

2000 arbeitslose Bürger sollen zwei Jahre lang ohne Bedingungen 560 Euro erhalten / Volksrentenanstalt Kela hoffte auf Versuch mit größerer Gruppe und höheren »Mitbürgerlohn«

Bengt Arvidsson

Eine Partei nur für das Grundeinkommen

Gründung in München: »Wir haben in ein Wespennest gestochen« / Antritt zur Bundestagswahl 2017 angestrebt - als reine Ein-Themen-Partei

Vincent Körner