Artikel zum Schlagwort »Hochschulpolitik«

Shanghai an der Donau

In Budapest soll demnächst eine chinesische Universität entstehen. Ungarn öffnet sich damit weiter gen Osten

Edmond Jäger

Das Rad zurückdrehen

Die Kritik an der Privatisierung des Universitätsklinikums in Gießen und Marburg ebbt nicht ab. Jetzt gibt es ein Gutachten zur Frage, wie ein Rückkauf gelingen könnte

Stefan Otto

»Dann gründen wir eben eine neue Universität!«

Die Off-University gibt Menschen, die in ihrer Lehre gefährdet sind, einen Raum. Ein Gespräch mit der Sozialwissenschaftlerin Tuba İnal Çekiç über institutionelle Unabhängigkeit

Valentina Mariebelle

Gedruckte Implantate

3D-Druck verlässt immer mehr die Bastler-Ecke und verändert auch die Medizin

Tom Mustroph

Der Kampf um Harmonie

Während die ganze Welt kapitalistisch scheint, bauen Indigene im Südwesten Kolumbiens eine Alternative abseits des Staates auf. Wie schaffen sie das?

Fabian Grieger

Nie war die Universität geistloser

Bald beginnt das dritte rein digitale Semester. Doch so geht es nicht weiter. Bildungspolitiker sollten endlich Verantwortung übernehmen

Iphigenia Andreou und Jakob Keienburg

Aufstand der Amateure

College-Sportler in den USA wollen endlich am Milliardenspektakel mitverdienen

Oliver Kern

Die Tür zur Universität geht zu

In Südafrika protestieren Studierende gegen Zwangsexmatrikulationen wegen ausstehender Studiengebühren

Christian Selz, Kapstadt

Rückkehrer

Enrico Letta ist neuer Vorsitzender der Demokratischen Partei in Italien

Anna Maldini, Rom

Institut des Grauens

Rätsel des Dahlemer Knochenfunds stößt Aufarbeitung rassistischer Forschung an.

Ulrike Wagener