Artikel zum Schlagwort »Insekten«

Rote Brause - Folge 31: Für einen intersektionalen Feminismus

Über die 8. März-Proteste in Berlin / Außerdem: Insekten bekommen mehr Schutz / Reach out verzeichnet mehr menschenfeindliche Gewalttaten in Berlin / Gesetzesentwurf soll mehr Menschen mit Migrationsgeschichte in den öffentlichen Dienst bringen

Marie Hecht

Ein Herz für Insekten

Bauern und Naturschützer einigen sich auf Maßnahmen zum Artenschutz

Wilfried Neiße, Potsdam

Lassen sich Heuschrecken beruhigen?

Sie sind Fressmaschinen, die alles Grüne vertilgen: Heuschrecken. Steffen Schmidt klärt über die Insekten auf.

Christof Meueler
ndPlus

Alles halb so wild

Heuschrecken, Käfer und Co. enthalten hochwertiges Protein und weitere wichtige Nährstoffe

Angela Stoll

»Das ist der wunde Punkt«

Dr. Steffen Schmidt über das Verschwinden der Insekten und der Insektenbestimmer

Christof Meueler

Ausnahmen bleiben die Regel

Die Debatten um weniger Pestizideinsatz haben auch 2018 Bienen und anderen Insekten in Europa kaum geholfen

Haidy Damm

Weniger Gift im Honig

Grit Gernhardt reicht die EU-Entscheidung zu Neonikotinoiden nicht aus

Grit Gernhardt

Sumsumsum, die Biene fällt tot um

Bündnis von Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbänden fordert die Bundesregierung auf, den Insektenschwund zu stoppen

Grit Gernhardt

Drosophila suzukii im Anflug

Im Jahr 2011 wurde die Kirschessigfliege hierzulande erstmals registriert - für Obstbauern in Rheinland-Pfalz ist sie bereits ein großes Problem