Artikel zum Schlagwort »Islamophobie«

Leipzig legt Legida lahm

Islamfeinde attackieren gezielt Journalisten / Pegida droht Legida mit Klage / Zehntausende stellen sich den Islamfeinden entgegen / Pegida-Gründer Lutz Bachmann tritt zurück

Zusammengestellt von Robert D. Meyer

CDU-Politiker setzt Pegida mit Occupy gleich

Spahn wirft Kritikern der rechten Bewegung vor, Öl ins Feuer zu gießen / Grünen-Chefin Peter warnt vor »Klima der Angst« / CDU-Abgeordneter aus Dresden begrüßt »Dialog-Strategie« von Pegida

Das Pegida-Paradoxon

Weniger Teilnehmer, mehr Nazis, mehr Aggression auf den Veranstaltungen der Rechten in Nordrhein-Westfalen

Marcus Meier
ndPlus

Dresden wird laut gegen Pegida

Bis zu 40.000 zu Musik-Kundgebung am 26. Januar erwartet: »Offen und bunt - Dresden für alle!« / Künstler wollen Zeichen für Toleranz und Demokratie setzen

ndPlus

Merkel verlangt von Muslimen Abgrenzung vom Terrorismus

Linkenpolitiker Korte lehnt Djihadistenausweis-Pläne der Bundesregierung strikt ab / Gysi gibt Westen Mitschuld an Anschlägen in Paris / Debatte über Sicherheitsgesetze und Verhältnis zu Muslimen erwartet

10.000 bei Kundgebung gegen den Terror

»Terror nicht in unserem Namen« / Kranzniederlegung vor der Französischen Botschaft / Linksfraktionschef Gysi: Gemeinsames Signal für Miteinander mit Muslimen »richtig und wichtig«

ndPlus

100.000 für Toleranz und gegen Rassismus

Leipzig, München, Hannover, Berlin, London etc: In vielen Städten gehen Menschen gegen die Pegida-Bewegung auf die Straße / In Dresden wächst die Zahl der Demonstranten beim islamfeindlichen Aufmarsch erneut

ndPlus

100.000 Menschen gegen Pegida auf der Straße

400.000 unterschreiben Petition gegen Pegida / Kölner Polizei verbietet Kögida-Demo / Maas zu Pegida-Mitläufern: Ihr seid Heuchler / Karikaturisten sagen mit Flugblatt: »Pegida, verschwinde!«

Berliner Parteien gemeinsam gegen Hass

Aufruf der Landesvorsitzenden: Solidarität mit Opfern in Frankreich, Zeichen gegen Rassismus / Aufruf zu Kundgebungen am Montag: »Rechnung von Pegida, AfD, NPD und anderen darf nicht aufgehen«

ndPlus

Rechtspartei AfD trifft sich mit Pegida

Gespräch zwischen sächsischer Fraktion und islamfeindlichen Organisatoren aus Dresden geplant / Treffen mit AfD-Chef Lucke abgesprochen

Leipzig mobilisiert gegen Pegida-Ableger

Schon 170 000 Unterschriften gegen Pegida / Ex-Minister Friedrich kritisiert Kanzlerin wegen Orientierung auf politische Mitte / Friedrich: Christsoziale müssen die rechte Flanke abdecken