Artikel zum Schlagwort »Kapitalismus«

Ich, ich, ich

Lauren Greenfield fotografiert Reiche und Promis. Die Hamburger Deichtorhallen zeigen ihr Werk

Guido Speckmann
ndPlus

Ein Kulturgut als Ware

Auch auf dem Buchmarkt schlägt die ökonomische Logik durch. Digitalisierung und Konzentration machen der Branche zu schaffen. Nun befeuert die Pleite eines Zwischenhändlers die Sorgen.

Helma Nehrlich

Ab heute leben wir auf Pump

Umweltverbände: Deutschland verbrauchte bis Anfang Mai bereits Ressourcen für das gesamte Jahr

Eine Frage der Richtung

Marie Frank über über die Proteste gegen Klimakrise und Kapitalismus

Marie Frank
ndPlus

Lustig ist das nicht

Über Greta Thunberg und die gegenwärtige Widerstandsgymnastik

Felix Bartels
ndPlus

Es gab keinen Zerstörungsplan

Michael Hofmann über den Beitrittsprozess der DDR als Gegenstand der Geschichtswissenschaft

Velten Schäfer
ndPlus

»Wir hätten mutiger sein müssen«

Christa Luft im Gespräch über die Lage der Wirtschaft am Ende der DDR, die Treuhandanstalt und wo man im Ministerium Brot kaufen kann

ndPlus

Abenteuer mit sehr gewissem Ausgang

Die D-Mark wird’s richten? Wie ein Experiment neoliberaler Wirtschaftspolitik alternative Reformhoffnungen in der DDR zunichtemachte

Mandy Tröger

Der aktive Staat ist wieder gefragt

In der LINKEN diskutiert man mit Ökonomen und Gewerkschaftern über eine nachhaltige und soziale Industriepolitik

Steffen Stierle

Dank Lohndrückerei in der ersten Liga

Bei Zalando verdienten die drei Chefs im vergangenen Jahr mehr als die meisten DAX-Vorstände - und ihre Mitarbeiter knapp über Mindestlohn

Rainer Balcerowiak
ndPlus

Zweierlei Universalismus

Vivek Chibber streitet gegen den Differenzfetisch der Postkolonialen Theorie.

Christoph Jünke

Sozialismus oder Klimakollaps

»Fridays For Future«: Die Welt kann nur jenseits des Kapitals vor dem Untergang gerettet werden, meint Tomasz Konicz

Tomasz Konicz