Artikel zum Schlagwort »Kommunismus«

Mit Stumpf und Stiel

Ein spektakulärer Fund auf dem US-amerikanischen Büchermarkt: Wie und warum die DDR-Historiografie abgewickelt wurde

Karlen Vesper

Unser täglich Marx

Was die DDR alles aus Karl Marx machte: Blick aus einem Jubiläumsjahr ins andere

Linksallianz siegt in Nepal

Bündnis aus Marxisten/Leninisten und Maoisten bei Parlamentswahlen uneinholbar vorn

Hilmar König

Verbindende Philosophie

Dreisprachige Konferenz in Athen zu Ehren des griechisch-französischen Denkers Cornelius Castoriadis

John Malamatinas, Athen

Geld ist Zeit

Vermögensbericht: Die reichsten zehn Prozent der Deutschen kämen gut 13 Jahre lang ohne laufendes Einkommen aus, die ärmsten 30 Prozent nur wenige Wochen

ndPlus

Genosse Roboter

Die Triebkräfte, die den Kapitalismus in Agonie überführen, tragen auch die Keimformen einer Systemalternative in sich: einer Art Hightech-Kommunismus.

Tomasz Konicz

Trier wird marxistisch

In der Heimatstadt von Marx läuft die Vorbereitung auf den 200. Geburtstag auf Hochtouren

Auf Karl Marx ist Verlass

Wohnungsgenossenschaft feierte Richtfest für 113 Quartiere in der Potsdamer Waldstadt II

Andreas Fritsche

Auf Karl Marx ist Verlass

Wohnungsgenossenschaft feierte Richtfest für 113 Quartiere in der Potsdamer Waldstadt II

Andreas Fritsche

Der Karl und der Marx

Jürgen Neffe und Gareth Stedman Jones porträtieren den großen Philosophen aus Trier

Harald Loch

Verschweigen ist keine Option

Ein Rückblick auf eine geteilte Geschichte anlässlich des 24. Deutschen Philosophiekongresses in Berlin

H.-C. Rauh