Artikel zum Schlagwort »Konsum«

ndPlus

Die Klassenfrage an der Kaufhauskasse

Ist weniger in der Überflussgesellschaft wirklich für alle mehr? Über Konsumkritik und Infrastruktursozialismus

Anne Steckner und Mario Candeias
ndPlus

Gegen den Plastikwahn

Im Berliner Lebensmittelladen »Biosphäre« müssen Kunden die Verpackung für ihr Müsli selbst mitbringen

Katharina Hölter

Die geteilte Markthalle

Teure Bio- und Regionalprodukte schließen arme Menschen in Kreuzberg vom Konsum aus

Hannes Obens
ndPlus

Eine Moral verwertbaren Abfalls

Lasagne al cavallo für Hartz IV-Empfänger, vor Jahren BSE-Rinder für Hungerregionen. Wie kommen wir eigentlich dazu, das, was wir für die Gesellschaft als Abfall deklarieren, dennoch an bestimmte Gesellschaftsschichten verteilen zu wollen? Sind die Habenichtse die Säue dieses postagrarischen Zeitalters, denen man allerlei Unrat, das was sonst nicht gegessen wird, vor die Schnauze kippen kann?

Roberto De Lapuente
ndPlus

Händel im Handel

Kurt Stenger über Tarifverträge im Einzelhandel

Kurt Stenger
ndPlus

Bibliothek der Dinge

Gegen sinnlosen Konsum und für mehr Nachbarschaft: Leihladen in Prenzlauer Berg

Steffen Trumpf, dpa
ndPlus

Neu denken

Standpunkt von Fabian Lambeck

Niebel im Blindflug

Organisationen kritisieren fehlende Strategien deutscher Entwicklungspolitik

Fabian Lambeck

»Zwei Seelen, ach!«

Unsere Bedürfnisse und wir: Woher kommen Konsumwünsche? Und passen sie in eine solidarische Gesellschaft?

Friederike Habermann

Wird Konsum Lebenszweck?

Ulrich Dalibor ist gegen die »Rund-um-die-Uhr-Gesellschaft« / Dalibor ist Leiter der Bundesfachgruppe Einzelhandel bei der Gewerkschaft Verdi. Er engagiert sich in der »Allianz für den freien Sonntag«