Artikel zum Schlagwort »Labour Party«

ndPlus

Cox-Attentäter ruft »Tod den Verrätern«

Verdächtiger verweigert in London vor Gericht seinen Namen - und ruft »Freiheit für Großbritannien« / Polizei: Ermittlungen wegen möglicher Nazi-Kontakte haben Priorität / Offenbar rechtsradikale Literatur gefunden

ndPlus

Berichte über Nazi-Kontakte des Attentäters von Jo Cox

Cameron und Corbyn ehren getötete britische Abgeordnete / Cox klagte schon vor Monaten über Drohungen / Anti-Rassismus-Organisation Southern Poverty Law Center: Haben Unterlagen, die jahrzehntelange Unterstützung von US-Neonazis belegen

ndPlus

Gemeinsam gegen den drohenden Brexit

Labour, Tories, Liberale, Grüne und Gewerkschafter stellen sich gemeinsam gegen drohenden EU-Ausstieg Großbritanniens

Peter Stäuber

Labour-Politiker Khan ist Londons neuer Bürgermeister

Labour schneidet doch nicht so schwach ab / Verluste bei den Regional- und Kommunalwahlen - aber Hochburgen verteidigt / Linker Parteichef Corbyn besteht den Test / Rechtsaußen-Partei Ukip gewinnt in Wales und England dazu

ndPlus

Als 67 Prozent gegen den Brexit stimmten

Es gab bereits ein EU-Referendum in Großbritannien: 1975 / Konservative Thatcher hat damals EWR-Mitgliedschaft energisch verteidigt

Alfons Luna, London
ndPlus

Erobert Labour London zurück?

Landesweite Kommunalwahlen in Großbritannien gelten als erste Bewährungsprobe für linken Parteichef Jeremy Corbyn

London macht Corbyn Hoffnung

Labour hat mit Sadiq Khan bei der Oberbürgermeisterwahl in der britischen Hauptstadt gute Chancen

Ian King, London

London macht Corbyn Hoffnung

Labour hat mit Sadiq Khan bei der Oberbürgermeisterwahl in der britischen Hauptstadt gute Chancen

Ian King, London

Irland: Linke und Grüne legen bei den Wahlen zu

Sinn Féin bei etwa 15 Prozent, Linksparteien und Grüne bei jeweils 3,5 Prozent / Konservative und Labour verlieren ihre Regierungsmehrheit / Abstimmung über umstrittene Kürzungspolitik

Labour stellt sich gegen den Brexit

Parteichef Jeremy Corbyn will für ein »wirklich soziales Europa« werben / Forderung nach einer Demokratisierung der EU, mehr Rechte für Arbeitnehmer und eine nachhaltige Wirtschaftspolitik

ndPlus

Britannien wählt den Wahnsinn

Was wäre wenn ... der neue Labour-Chef Corbyn 2020 in London regiert? Anmerkungen zu einer keineswegs abwegigen politischen Fiktion von Chris Mullin

Marian Krüger

Deutsche Genossen zweifeln an Labour und Corbyn

SPD-Landesvorsitzender Nils Schmid warnt vor »Marsch in die Bedeutungslosigkeit«/ Parteivize Stegner: Labour werde hoffentlich »wieder proeuropäischer« / Linkspartei begrüßt Wahl des Sozialisten bei den britischen Sozialdemokraten