Artikel zum Schlagwort »Literatur«

ndPlus

Vom Gulag geprägt

Alexander Solschenizyn zum 100: In Russland gilt er als »Gewissen der Nation« und als »Vaterlandsverräter«

Karlheinz Kasper

Am Anfang war das Recht

Die Schriftstellerin Juli Zeh soll in Brandenburg Verfassungsrichterin werden.

Andreas Fritsche
ndPlus

Irokesen für das Empire

Wu Mings neuer Roman »Manituana« entzaubert den Mythos des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs

Florian Schmid
ndPlus

Wüste und Wellness

Die Welt ist ein Dorf - mit Flüchtlingsheim? Günter de Bruyns Buch »Der neunzigste Geburtstag«

Hans-Dieter Schütt

Der Vater der Science-Fiction

Ralf Junkerjürgen stellt in seiner Biografie das Werk von Jules Verne in den Kontext seiner Zeit

Holger Teschke

»Auf das Leben!«

Chaim Noll zeichnet mit seinen Geschichten ein Bild von Israel

Sabine Neubert

Maus, Katze, Bär & Co.

»›Brumm‹, sagte der Bär«: Christian Steyer liest die schönsten Tiergeschichten von Peter Hacks

Thomas Blum

Rauschende Brünnlein

So opulent ist dieser einzigartige Autor bisher noch nie ediert worden: Robert Walsers Briefe in der neuen Berner Ausgabe

Klaus Bellin