Artikel zum Schlagwort »Literatur«

ndPlus

Auf dem Zeitkarussell

Mit ihrem neuen Roman »Damals« eröffnet Siri Hustvedt vielschichtige weibliche Perspektiven

Stefanie Roenneke
ndPlus

Zum Freiwild erklärt

Was die kritischen Schriftsteller in Indien zu den Wahlen sagen

Dominik Mülle, Neu-Delhi

Krawehl, zweifrei

Schwellender Dunst: Neue bedeutende Gedichte von Gerhard Falkner und Sascha Anderson

Stefan Gärtner
ndPlus

Vier Nacktszenen pro Stunde

Wozu leise Töne, wenn es auch schrill geht? Sion Sonos bunter, verstörender Film »Antiporno«

Oliver Schott
ndPlus

Verdrängt, verschwiegen

Julian Barnes aktueller Roman »Die einzige Geschichte« fragt danach, wie wir uns erinnern

Johanna Treblin
ndPlus

GoGoGo!

Linke Buchtage in Berlin

ndPlus

Das weibliche Chaos

Von »Frau im Dunkeln« bis »Frantumaglia« spannt sich ihr Lebenswerk

Irmtraud Gutschke
ndPlus

Ornament ist Verbrechen

In Jochen Schmidts neuem Roman wird ein Architektur-Nerd zum Baumeister eines Diktators

Frank Willmann
ndPlus

Das Dunkel kann lächeln

Zum 85. Geburtstag des Schweizer Schriftstellers Adolf Muschg

Hans-Dieter Schütt

Witze mit bitteren Beiklängen

»Kommt ein Pferd in die Bar« nach dem Roman von David Grossman am Deutschen Theater in Berlin.

Jakob Hayner