Artikel zum Schlagwort »Martin Schulz«

Was vom Schulz-Drama bleibt

Auch Journalisten müssen sich fragen, ob sie im Umgang mit dem Ex-SPD-Chef immer richtig gehandelt haben

Robert D. Meyer

Die Alternative zu Nahles

Widerstand in der SPD gegen vorzeitigen Stabwechsel an Fraktionschefin wächst / Flensburger Oberbürgermeisterin Lange kündigt Kandidatur für den Parteivorsitz an

Bätsch, Parteichefin

Martin Schulz gesteht sein Scheitern ein und räumt das Feld für Andrea Nahles

Uwe Kalbe

Schulz verzichtet auf Außenministerium

Begründung: Unzufriedenheit an der SPD-Basis und Sorge vor Mitgliederentscheid / Nahles spricht von »menschlicher Größe« / LINKE kritisiert Personalstreit

Habemus Koalitionsvertrag

SPD wird offenbar mit Olaf Scholz das Finanzressort übernehmen / Martin Schulz soll Außenminister werden und gibt Parteivorsitz ab / CSU-Chef Seehofer soll Innenministerium bekommen

Irgendwie doch schön!

Endlich streiten sich die SPD-Mitglieder: ein Hoffnungszeichen für die Parteiendemokratie

Florian Haenes

Wagenknecht: SPD ist ohne Strategie

Sozialdemokraten sollten mit »klaren, populären Forderungen in die Sondierung« mit der Union gehen, fordert die Linksfraktionschefin

Mr. Trump aus Würselen

Europa braucht nicht den zweiten Anlauf zu einer EU-Verfassung, sondern eine gemeinsame sozial- und arbeitspolitische Agenda. Schulz ignoriert das wie die Kanzlerin

Roberto J. De Lapuente

KoKo statt GroKo

SPD-Linke drängt auf neues Koalitionsmodell einer Kooperation mit der Union / Klingbeil: »Der Ball liegt jetzt erstmal bei Frau Merkel«