Artikel zum Schlagwort »Mexiko«

Glücksversprechen mit Haken

Vivantes wirbt Pflegekräfte für deutsche Patienten im Ausland an. Aber nur, wenn das Land nicht auf der Roten Liste steht

Pola Kapuste

Der geplatzte Traum

Wie Zigtausende Mittelamerikaner machte sich der Honduraner Samael Méndez vor zwei Jahren auf den Weg in die USA. Was ist aus ihm geworden?

Martin Reischke

»Ausländer im eigenen Land«

Der mexikanische Fußball-Schiedsrichter Adalid Maganda wurde schon oft Opfer von Rassismus. Irgendwann begann er sich zu wehren - mit Erfolg

Andreas Knobloch, Havanna

»Unsere Leben zählen nicht«

Im mexikanischen Ciudad Juárez produzierten große Fabriken trotz Corona weiter. Dutzende Beschäftigte starben

Kathrin Zeiske, Ciudad Juárez

Der gute US-Amerikaner

Chicanosubkultur in den 1930ern: Die Serie »Penny Dreadful - City of Angels«

Florian Schmid

Die New York am Laufen halten

Ohne ihre lateinamerikanischen Einwanderer käme die US-Metropole in der Pandemie nicht über die Runden

Heriberto Paredes, New York

Die gescheiterte vierte Transformation

In Mexiko fordern die Unternehmerverbände staatliche Eingriffe in die Wirtschaft. Der linke Präsident will davon nichts mehr wissen

Andreas Knobloch

Die Gunst der Stunde

In Mexiko wird die Coronapause genutzt, um in der ersten Fußballliga den Auf- und Abstieg abzuschaffen

Andreas Knobloch, Havanna