Artikel zum Schlagwort »Mietenwahnsinn«

Schaffen wir das?

Wie ein Mietstreik dazu beitragen könnte, die Kosten und Lasten der Pandemie gerechter zu verteilen

Ruth Oppl

Vorkauf nicht um jeden Preis

Friedrichshain-Kreuzberg will dem Wohnungskonzern Heimstaden Häuser verbilligt wegschnappen

Nicolas Šustr

CDU auffällig baumüde

Deutlich weniger Wohnungsbau in Berliner Bezirken unter konservativer Ägide

Nicolas Šustr

Sozialisierung wird totverhandelt

Das Berliner Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co enteignen« hängt wegen Koalitionsstreit weiter fest

Nicolas Šustr

Verscherbeln war gestern

Meine Sicht: Martin Kröger begrüßt die Gründung des neuen Bodenankaufsfonds

Martin Kröger

Hausbesetzung in Leipzig dauert an

Eigentümer will mit Besetzern ins Gespräch kommen / Linke begrüßt neue Debatte über selbstverwaltete Freiräume und spekulativen Leerstand

Bestimmt und zugespitzt

Mietenpolitische Initiativen haben ihre Forderungen für die Lompscher-Nachfolge formuliert

Martin Kröger

Lautsprecher der Bewegung

Initiativenforum Stadtpolitik verschafft stadtpolitischen Gruppen mehr Gehör

Nicolas Šustr

Berlin ist nicht Bayern

Münchner Urteil zu Mietenstopp kein Präjudiz für Verfassungsmäßigkeit des Mietendeckels

Nicolas Šustr