Artikel zum Schlagwort »Migration«

Die Tomatenpflücker von Foggia

In Süditalien haben sich Arbeitsmigranten gewerkschaftlich organisiert und ihre Leben dadurch verbessert

Florian Horn und Federico Tomasone

Marx hätte das nicht gefallen

Kritik des »Thesenpapier zu einer human und sozial regulierenden linken Einwanderungspolitik«

Fabian Georgi

Dauerhafte »Exportsperre«

Ein Mordfall an einer Hausangestellten belastet das Verhältnis zwischen Kuwait und Philippinen

Thomas Berger

Zeit für eine linke Programm-Debatte

Die LINKE-Politikerin Petra Pau vermisst in ihrer Partei grundsätzliche Auseinandersetzungen über Digitalisierung, Einwanderung, den Sozialstaat und das Verhältnis zu Europa

Petra Pau

Eskalation von Hass, Groll und Gewalt

Für Claire Fernandez reiht sich der Wahlerfolg der Rassisten bei der italienischen Parlamentswahl in eine erschreckende Entwicklung in Europa ein

Claire Fernandez

Im Nachtbus auf Jobsuche

In Italien ist die Jugendarbeitslosigkeit hoch, ein unbefristeter Job wird zum »Hauptgewinn«

Alvise Armellini, Udine

Freiberg beschließt Zuzugstopp für Flüchtlinge

Stadtrat beschließt, in den nächsten vier Jahren keine Migrant*innen mehr aufzunehmen / Sächsische Stadt folgt damit Salzgitter, Delmenhorst, Wilhelmshaven und Cottbus

Hendrik Lasch

Trump zeigt sich auch mal kompromissbereit

Weißes Haus signalisiert Entgegenkommen in Einwanderungsfragen / US-Präsident in der Russland-Affäre zu Befragung »unter Eid« durch Sonderermittler bereit

Angst essen Linke auf

Alban Werner über die vielen Linken, die sich in Zeiten von Sondierungsgesprächen eher innerparteilichem Streit hingeben als am Fortschritt zu arbeiten

Alban Werner, Aachen