Artikel zum Schlagwort »Ministerpräsident«

Der große Unbekannte

Wer ist Italiens designierter Regierungschef Giuseppe Conte?

Anna Maldini

Politische Krise in Bukarest

Ein Jahr nach dem Wahlsieg suchen die Sozialdemokraten schon den dritten Regierungschef

Olaf Standke

Sellering übergibt das Ruder

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück / Schwesig soll Nachfolgerin werden

Hagen Jung

Ramelow und Antifa liegen im Streit

Linke Aktivisten konfrontieren Thüringens Ministerpräsident mit kritischen Äußerungen zu geplanter Anti-Höcke-Aktion / Ramelow: »Das ist so eine intolerante Aktion!« / LINKE verteidigt Regierungschef

ndPlus

Schuldenbremse wichtiger als Flüchtlingswohl?

Bund und Länder streiten um die Finanzierung der Unterbringung und Integration von Asylsuchenden / Ministerpräsidenten fordern, der Bund müsse mindestens die Hälfte der Kosten tragen

ndPlus

Merkel: Dann ist das nicht mein Land

Bundeskanzlerin nach Treffen mit Amtskollegen aus Österreich: Wir entschuldigen uns nicht für freundliches Gesicht in einer Notsituation

Uwe Kalbe
ndPlus

Thüringen: Rot-Rot-Grün legt nochmal zu

Regierungsparteien in Thüringen bauen in Umfrage Vorsprung vor der Opposition aus / Linkspartei verliert leicht / Ramelow mit hoher Zustimmung / Mohring fällt beim Wähler durch

Merkel gegen CDU-Kandidaten in Thüringen

Bericht: Kanzlerin rät vor Ministerpräsidentenwahl ab - »das schweißt die anderen nur zusammen« / Vorwürfe gegen CDU-Fraktionschef Mohring - der dementiert

ndPlus

Linke warnt CDU vor Annäherung an AfD

Thüringens AfD würde Kandidaten der CDU unterstützen: Fraktionschef Mike Mohring wäre für Rechtspartei tragbar / Mitgliederentscheid der Linken erreicht Quorum

ndPlus

Thüringen: Ramelow genügt im dritten Anlauf eine Stimme

SPD-Politiker präsentierte Gutachten: Ramelow würde im dritten Wahlgang eine Stimme genügen / CDU-Generalsekretär spricht von »juristischem Taschenspielertrick« / Letztes Wort hat Landtagspräsident von der CDU

ndPlus

»... wer die meisten Stimmen erhält«

Rot-Rot-Grün in Thüringen hat nur eine knappe Mehrheit. Wie viele Stimmen braucht Ministerpräsident in spe Ramelow in einem dritten Wahlgang? Darüber gibt es Streit im Freistaat

Tom Strohschneider
ndPlus

Woidkes Wahl glatt gegangen

Neue rot-rote Koalition stimmt geschlossen für den Ministerpräsidenten

Wilfried Neiße und Andreas Fritsche