Artikel zum Schlagwort »Naturschutz«

Fleiß in schwarz-gelb

Imker in Rheinland-Pfalz mit Honigernte zufrieden - Bienensterben bereitet weiter Sorgen

Christian Meinl, Mayen

»Wenige Dinge sind so brutal«

Prozess gegen Tierschützer, die auf den Färöern das Abstechen von Delfinen verhindern wollen

Bengt Arvidsson, Stockholm

Kenia geht ein Licht auf

Neues Klimagesetz soll den Einsatz CO2-armer Technologien und erneuerbarer Energien fördern

Isaiah Esipisu, Nairobi

Von der Kohle zum Badespaß

Aus Sachsens und Brandenburgs alten Tagebauen entsteht eine riesige Seenlandschaft

Miriam Schönbach, Hoyerswerda
ndPlus

Hoffentlich aufgehoben

Simon Poelchau über die Verschiebung der Abstimmung zum Fracking-Gesetz

Simon Poelchau
ndPlus

Der stete Tod

Weltnaturschutzunion: Zahl bedrohter Tiere und Pflanzen auf fast 23 000 gestiegen

Nina Larson, Genf
ndPlus

Ein Elch in der Fotofalle

Ein Elch ist im Bayerischen Wald unterwegs. Er tappte in eine Fotofalle. Das mächtige Tier kam wohl auf der Suche nach einem Weibchen aus Tschechien in den Nationalpark.

ndPlus

Juncker unterschätzt Umweltpolitik

Eric Janacek erklärt, wie die EU-Kommission den Naturschutz einer neoliberalen Deregulierungsagenda opfert

Eric Janacek
ndPlus

Flügelkämpfe überm Revier

Naturschützer Harald Krug begleitet den Kohleförderer Mibrag kritisch und einfallsreich

Harald Lachmann, Leipzig
ndPlus

Renaissance der alten Salzlandflächen

Mecklenburg-Vorpommerns neues Umweltprojekt »Schatz der Küste« betrifft 121 000 Hektar - der Bauernverband sieht sich schlecht informiert

ndPlus

Drei Erden zu viel

Weltzustandsbericht des WWF warnt vor globalem Burn-Out / Biologische Vielfalt halbierte sich in den letzten 40 Jahren