Artikel zum Schlagwort »Obdachlosigkeit«

Verscheucht, aber ohne Zuhause

In den Ecken der weihnachtlichen Idylle von München werden Obdachlose Ziel von Polizeikontrollen zur nächtlichen Corona-Ausgangssperre

Michael Trammer

Leere Häuser, volle Taschen

Obdachlosenen-Initiative protestiert gegen Abriss von Wohngebäuden durch Spekulanten in Mitte

Moritz Aschemeyer

Tauschen und Schenken in der Krise

In Katalonien werden mit solidarischem Handeln und Selbstorganisation soziale Corona-Folgen abgemildert

Ralf Streck, Barcelona

Vergessene Straßenkinder

Bezahlbarer Wohnraum, Abschaffung von Hartz-IV-Sanktionen und eine Kindergrundsicherung würden Betroffenen helfen

Lisa Ecke

85 Mal Leerstand

Das Haus in der Habersaathstraße in Mitte soll beschlagnahmt werden

Moritz Aschemeyer

»Die Scham ist ein politisches Gefühl«

Es geht um Sichtbarkeit: Man muss nicht auf der Straße gelebt haben, um über Obdachlosigkeit zu schreiben - ein Gespräch mit Markus Ostermair über sein Romandebüt »Der Sandler«

Leonhard Seidl

Dem System brutal ausgesetzt

Schwarz, weiblich, obdachlos: Shaka aus Berlin will sich die Schikanen auf der Straße und in den Unterkünften nicht mehr gefallen lassen

Sasha Semova

Wohnungslose haben Leerstand satt

Nach der Räumung wird die Forderung nach der Beschlagnahme von leer stehenden Wohnungen in der Habersaathstraße in Mitte immer lauter

Darius Ossami

Luxus für eine Nacht

In den kalten Wintermonaten können Obdachlose in leerstehenden Hostels unterkommen

Marie Frank