Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Psychologie«

ndPlus

Was Ohnmacht macht

Das Attentat von Hanau und die Psychologie der Gegenwart

Sara Müller
ndPlus

Tanzen mit Spinnen

Was koloniale und wissenschaftliche Deutungshoheit in Sachen Psychopathologie anrichtete, erklärt eine Schau in Berlin

Christopher Suss
ndPlus

Häftling Hans braucht Hilfe

Bei Gefangenen mit besonderem Betreuungsbedarf gelten andere Rehabilitationsziele.

Andreas Boueke
ndPlus

Töpfern allein reicht nicht

Psychosoziale Therapien helfen seelisch Schwerkranken, sind aber zu selten verfügbar

Ulrike Henning
ndPlus

Angst als Vorteil

Bedrohliche Gefühle werden in verschiedenen Kulturen unterschiedlich verarbeitet

Renate Wolf-Götz
ndPlus

Ton, Schreie, Sterben

Mit Zahnspange sich um das Unbewusste kümmern: Billie Eilish pfeift auf eindeutige Ästhetik

Anna Gyapjas

Am besten vor dem Fernseher

Schlafstörungen sind verbreitet - Psychotherapeut Hans Günter Weeß empfiehlt als Abhilfe auch Fantasiereisen

Angela Stoll
ndPlus

Krankheit oder Begabung?

Psychologin Sandra Konrad über die vielen offenen Fragen beim Thema Hochsensibilität

Angela Stoll

Tränen

Leo Fischer über persönliche Sorgen und einen möglichst ungestörten Betriebsablauf

Leo Fischer

Wie fühlst du dich heute?

Die App »Woebot« ist ein digitaler Seelentröster und soll depressiven Menschen per Chat helfen. Wie macht sich der Teletherapeut in der Praxis? Ein Selbstversuch.

Gabriele Summen
ndPlus

Was wirklich glücklich macht

Endlich sehen Ökonomen, dass sich menschliches Befinden ihren Instrumenten entzieht.

Stephan Kaufmann

Auch unbeteiligte Schwarze leiden

Studie zeigt, dass Schwarze in den USA nach Polizeigewalt an anderen Afroamerikanern unter psychischen Problemen leiden

ndPlus

Sprache der Gefühle

Wissenschaftler erforschen die evolutionären Ursprünge und Wirkungen des menschlichen Lachens

Martin Koch

Ekel in der Politik

Wie eine eigentlich nützliche Errungenschaft der Evolution mit der Ausprägung von Vorurteilen zusammenhängen könnte

Frank Ufen