Artikel zum Schlagwort »Sachsen«

ndPlus

»Der Kunde muss schwelgen können«

Die Buchhändler Susanne Meysick und Klaus Kowalke über Buchverkauf in Zeiten des Internets, Beschränkung auf Wesentliches und ihren Laden als politischer Ort

Hendrik Lasch
ndPlus

Die Schokoladenmetropole

Dresden widmet dem bekannten Gemälde »Schokoladenmädchen« eine Sonderausstellung und erinnert mit einem Schokoladenfestival an den süßen Ruf der sächsischen Hauptstadt.

Heidi Diehl
ndPlus

Den Rechten ein Dorn im Auge

Ballett Chemnitz: Die Schweizer Direktorin Sabrina Sadowska über Tanzkunst inmitten ausländerfeindlicher Stimmung

Volkmar Draeger
ndPlus

Alte Steine, neue Preise

Wie würde die Vernunft bauen? Auf der Messe »Denkmal« in Leipzig bekam man davon eine Ahnung

Matthias Hering
ndPlus

Die Basis ist »Boss«

Sachsens LINKE-Mitglieder küren Spitzenkandidaten und Programm

Hendrik Lasch
ndPlus

Westgeld für Ostmoderne

Bund berappt 12,8 Millionen Euro für den Dresdner Fernsehturm

Hendrik Lasch, Dresden

»Rassismus wurde nie aufgearbeitet«

Gesine Oltmanns organisierte 1988 eine Demonstration in Gedenken an Pogrome gegen Jüdinnen und Juden. 30 Jahre später tut sie es wieder. Was hat sich verändert?

Fabian Hillebrand

Bürger unter Generalverdacht

Bündnis plant Aktionswoche gegen neues sächsisches Polizeigesetz / LINKE kündigt bereits Verfassungsklage an

Hendrik Lasch, Dresden
ndPlus

Verschoben

Yoko-Ono-Ausstellung