Artikel zum Schlagwort »Sahra Wagenknecht«

Sagen, wenn es zu viel wird

In unserer Wirtschaftsordnung hat man uns eingetrichtert, dass man immer mehr Leistungsfähigkeit zeigen muss. Diese krude Systemideologie ist gesundheitsgefährdend.

Roberto J. De Lapuente

»Einfache Leute« vertreten

Der Rückzug von Sahra Wagenknecht ist ein großer Verlust für die Linkspartei. Die muss sich entscheiden, wen sie vertreten will.

Rainer Balcerowiak

Rot-Rot-Grün als Phantasiegebilde

Der Verzicht von Wagenknecht auf den Vorsitz der Linksfraktion ist eine Chance für die SPD, meint Albrecht von Lucke

Albrecht von Lucke

Kein guter Tag

Uwe Kalbe über den angekündigten Rückzug Sahra Wagenknechts

Uwe Kalbe

Rückkehr zur Sachlichkeit?

Zum »Versöhnungsgipfel« einigten sich Vorsitzende und Fraktionschefs der LINKEN auf eine Erklärung zum Thema Migration und Flucht.

Jana Frielinghaus

NRW-LINKE fordert Dialog

Landesverband äußert Unmut über die Alleingänge von Sahra Wagenknecht

Jana Frielinghaus

Jetzt fehlt die zündende Idee

Anhänger von »Aufstehen« suchen nach programmatischen Grundlagen / Gegner in der Linkspartei machen mobil

Rainer Balcerowiak