Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Schlaf«

Hinlegen und Sterben

Wache halten oder Durchschlafen? Die Nachtruhe hat eine bewegte Geschichte.

Renate Wolf-Götz

Schlaf, allerorten

Jan Mollenhauer beäugt das Straußenkissen für mobiles Powernapping

Jan Mollenhauer

Am besten vor dem Fernseher

Schlafstörungen sind verbreitet - Psychotherapeut Hans Günter Weeß empfiehlt als Abhilfe auch Fantasiereisen

Angela Stoll
ndPlus

Der Lohn der Nacht

Wer viel schläft, dem wird häufig unterstellt, er sei träge. Ein Fehlschluss.

Martin Koch
ndPlus

Die Nachtseite des Bewusstseins

In sogenannten luziden Träumen eröffnen sich Menschen mitunter erstaunliche Möglichkeiten. Forscher testen, inwiefern wir unser Denken kritischer analysieren könnten

Martin Koch
ndPlus

Schafft die Wecker ab!

Studien zeigen: Schlaf ist keine vertane Zeit, sondern Voraussetzung für ein erfülltes Wachsein

Martin Koch

Lernen wie die Zebrafinken

Im Schlaf macht das menschliche Gehirn Gelerntes abrufbar - es repariert, sortiert, probiert und vervollkommnet

Frank Ufen

Schlafmittel als Risiko

Häufig verleugnet: Missbrauch und Abhängigkeit von Medikamenten

Ulrike Henning

Bewusstlos im Bett

Im Schlaf organisiert sich das Gehirn um, so dass wir das Bewusstsein verlieren

Margit Mertens
ndPlus

Schlaflos in Berlin

Jeder zweite Hauptstadtbewohner leidet laut DAK-Report an Dauermüdigkeit