Artikel zum Schlagwort »Soziale Ungleichheit«

ndPlus

Armutsrisiko im Westen gestiegen

Statistisches Bundesamt: Gefährdungsquote ist im Osten zwischen 2005 und 2015 zurückgegangen - aber immer noch hohes Niveau

Digitale Spaltung

Smarte Worte 7: Das Internet vernetzt, vermittelt Wissen und demokratisiert - aber nur, wenn alle Menschen auch wirklich Zugang dazu haben

ndPlus

Giftige deutsche Dominanz

Der Grüne und Europaabgeordnete Sven Giegold über den EU-Gipfel ohne Großbritannien und die eklatanten Leerstellen der abschließenden Erklärung

Sven Giegold
ndPlus

Aktionen in Berlin: Blockupy spricht von Erfolg

Polizei behindert Anti-Kohle-Protest in der Rummelsburger Bucht / Protest vor der SPD-Bundeszentrale / Kundgebung vor dem Arbeitsministerium mit etwa 1000 Teilnehmern beendet

Robert D. Meyer (Büro), Elsa Koester, Jan Brock, Kerstin Ewald und Anja Märtin (unterwegs)
ndPlus

Das Forum ist tot – es lebe das Forum

Tadzio Müller über die Bedeutung des Weltsozialforums für Bewegungen und Organisationen inklusive all seiner Schwächen

Tadzio Müller
ndPlus

Ungleichheit mit System

Jürgen Amendt über den Zusammenhang zwischen sozialer Ungleichheit im Bildungssystem und ungerechter Steuerpolitik

Jürgen Amendt

Westdeutsche Netzwerke der Macht

Soziologe und Elitenforscher Raj Kollmorgen über die Frage, warum Ostdeutschen der Aufstieg in Führungspositionen so selten gelingt

Fabian Lambeck
ndPlus

Im Interesse der Mehrheit: Verteilt endlich um!

Mit zu hohen Steuerforderungen vergrault man die Wähler? Quatsch, meint Tom Strohschneider. Allerdings ändern Umfragen allein die Welt auch noch nicht

Tom Strohschneider

Reformen um jeden Preis

Französisches Parlament debattiert Arbeitsrechtsgesetz / Hollande plant Vertrauensfrage

Ralf Klingsieck, Paris

»Wir müssen eine soziale Rebellion hinkriegen«

Landeschefin Özlem Demirel über den inoffiziellen Wahlkampfauftakt der LINKEN in Nordrhein-Westfalen / Partei veranstaltet am Wochenende in Düsseldorf einen Sozialgipfel

Marcus Meier

Studie: Reiche erben viel, Arme bleiben arm

Erbschaften aus dem reichsten Fünftel der Bevölkerung im Schnitt bei 304.000 Euro, aus dem untersten Fünftel im Schnitt bei 97.000 Euro / Forscher: Erbschaftssteuer allein bringt keinen sozialen Ausgleich / Zusätzliche Vermögensbesteuerung nötig

ndPlus

SPD-Debatte: Wohin zieht uns die neue Zeit?

Öney drängt auf »links-liberalen Sound« / Jusos fordern mehr Konfliktbereitschaft mit der Union / Parteienforscher Merkel: Sozialdemokraten könnten mit Verteilungsfragen zugewinnen

Ganz einträgliche Elendsgewinnlerei

Die Folgen der wachsenden Ungleichheit und eine Titelgeschichte: Wie der »Spiegel« einmal etwas fast Richtiges tat und in einen Chor einstimmte

Tom Strohschneider
ndPlus

Die polnische Podemos

Langer Schatten der Transformation nach 1990: Sebastian Reinfeldt über die neue linke Bewegung Razem

Sebastian Reinfeldt
ndPlus

Soziologe: Reiche leben in Parallelgesellschaften

Experte Lauterbach beklagt mangelndes Wissen über Vermögen und Vermögende / Paritätischer kritisiert Nahles: SPD-Ministerin will Thema Armut zum Verschwinden bringen

Vincent Körner