Artikel zum Schlagwort »Sozialismus«

Freiheit durch Sozialismus?

Die Partei DIE LINKE will im Herbst 2011 ein Grundsatzprogramm beschließen. Über den Entwurf wird derzeit diskutiert, am 6. November dieses Jahres soll es einen Programmkonvent in Hannover geben. ND begleitet die Debatte mit einer Artikelserie. In der heutigen Ausgabe schreibt André Brie über die Freiheitsproblematik der Linken. Seine These: Es wird keine sozialistische Perspektive mehr geben außer einer libertären.

André Brie
ndPlus

Sozialismus muss solar sein

Ökolinke Debatte über Zusammenarbeit und Alleinstellungsmerkmale von Parteien

Marko Ferst

Demokratisch zum Sozialismus

Vor 25 Jahren starb der Rechts- und Politikwissenschaftler Wolfgang Abendroth. Wie aktuell ist sein Denken heute?

Andreas Diers
ndPlus

Fidel Castro zeigt sich nachdenklich

Kubas Revolutionsführer Fidel Castro wird im US-Magazin »The Atlantic« ausgiebig zitiert. Castro kritisiert darin sowohl das kubanische Modell als auch den iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad für dessen Holocaust-Leugnung.

Martin Ling
ndPlus

Hic Rhodus, hic salta!

Sozialismen – Entwicklungsmodelle von Lenin bis Nyerere

Helge Buttkereit

Zukunft Sozialismus – ein Widerspruch?

Der Kapitalismus hat die Ergiebigkeit menschlicher Arbeitskraft ins Unermessliche gesteigert – jetzt weiß er sie nicht mehr zu nutzen

Rüdiger Rauls

Die Revolution ist keine Nostalgie

1990 prangerte Fidel Castro den »Verrat« Mittelosteuropas an. Heute ist Kuba Teil einer Sozialismusdebatte in Lateinamerika.

Harald Neuber, Havanna