Artikel zum Schlagwort »Tagebau«

Kaffee ohne Kohle kalt

Berliner CDU-Politikerin marschiert gegen die Braunkohle. Brandenburgs SPD-Wirtschaftsminister hält verbal dagegen.

Andreas Fritsche
ndPlus

Sternmarsch gegen neue Tagebaue

Umweltgruppen und Bewohner gegen Zwangsumsiedlung für umstrittene Braunkohle / Berliner CDU-Staatssekretärin bei den Protesten dabei

Ausgekohlt

Nach 34 Jahren hat Vattenfall im Tagebau Cottbus-Nord die Förderung eingestellt

Tomas Morgenstern

Ufer des Kittlitzer Sees wird befestigt

Wichtigster Energieträger der DDR war die Braunkohle. Viele ehemalige Tagebaue wurden zu Seen umgestaltet - doch neben der Wasserqualität macht oft die Standfestigkeit der Ufer Sorge.

ndPlus

Grüne fordern Stopp für neue Kohletagebaue

Zu den Kraftwerken von RWE, Mibrag und Vattenfall, die vom Netz sollen, zählen zwei Blöcke in Jänschwalde. Die Grünen verlangen das Aus für neue Tagebaue. Das Land sträubt sich.

ndPlus

Die Spree blieb braun

Umweltverbände sehen keinen messbaren Erfolg der Maßnahmen gegen die Verockerung der Spree. Sie fordern einen Masterplan.

Wilfried Neiße
ndPlus

Klage gegen Ausbau von Welzow-Süd

Der Widerstand gegen die Pläne von Vattenfall, ab 2015 den Tagebau Welzow-Süd zu erweitern, wächst. Umweltverbände und ein Anwohner haben Klage gegen das Land eingereicht.

ndPlus

Abbau trifft Anfang

Westlich von Köln sind Flüchtlinge in einem Ort untergebracht, der dem Bagger weichen soll

Elke Silberer, Kerpen
ndPlus

Vattenfall gegen Greenpeace

Kletteraktionen, Anketten an Gleisen - immer wieder sorgen Umweltaktivisten mit spektakulären Protesten für Aufsehen. Dafür gibt es oft Ärger mit Justitia - nun in Cottbus.

Kein Vergleich mit Vattenfall

Von Braunkohlegegnern, die sich nahe des Tagebaus Welzow-Süd an die Gleise ketteten, verlangt der Energiekonzern Vattenfall Schadenersatz. Der Prozess hat jetzt begonnen.

Anna Ringle-Brändli
ndPlus

Indiens »Coalgate« vor dem Abschluss

Viele Jahre lang wurden Kohleförderlizenzen über Seilschaften zu billig an Firmen vergeben - Richter entscheiden über Lizenzentzug

Thomas Berger
ndPlus

Gleich brennt das »nd«

Einheimische und angereisten Umweltaktivisten kommen sich im Klimacamp näher

Susanne Scheckel