Artikel zum Schlagwort »Theater«

ndPlus

Für die Freundlichkeit

»Glauben an die Möglichkeit der völligen Erneuerung der Welt« im Berliner Friedrichstadtpalast mit Fabian Hinrichs

Michael Wolf
ndPlus

Für den Affen

Jane Birkins Tagebücher

Alfons Huckebrink
ndPlus

Man muss nicht alles erzählen

Daniela Löffners »Franziska Linkerhand« am Deutschen Theater in Berlin macht nichts falsch, bleibt aber leblos

Jakob Hayner
ndPlus

Der schönste Tag im Leben der DDR

Der Bürgerrechtler Jens Reich über die Kundgebung am 4. November 1989 in Berlin und über enttäuschte Hoffnungen

Karlen Vesper

Die niedliche Revolution

Das Ende der DDR als unendliche Geschichte: Das Performancestück «1989: The Great Disintegration»

Christof Meueler

Spring doch, Katze!

Das Familiendrama »Die Katze auf dem heißen Blechdach« bleibt in Potsdam trotz rasanter Dialoge im Modus des Nachspielens.

Gunnar Decker
ndPlus

»Es gibt nur Versuch und Irrtum«

Der Intendant Steffen Mensching über Thüringen und die Wahl, Trotz und Trost, Demokratie und Witz und die Versäumnisse der Linken

Hans-Dieter Schütt
ndPlus

»Distanziert euch!«

»In Rojava Verwandte haben«: Der Berliner Herbstsalon »De-heimatize it!« startet am Gorki-Theater

Nadire Biskin
ndPlus

Leben, wie es sich gehört

Jutta Wachowiak, Gregor Gysi, Patrick Bauer: Gespräch zum 4. November 1989 am Deutschen Theater in Berlin

Hans-Dieter Schütt
ndPlus

Achterbahn der Gefühle

»Taylor Mac - A 24-Decade History of Popular Music« im Haus der Berliner Festspiele

Berthold Seliger
ndPlus

Sehr geehrter Herr Fritsch,

Ojemine: »Amphitryon« von Herbert Fritsch an der Berliner Schaubühne

Maximilian Schäffer
ndPlus

Bunker wird zu Kunstgalerie

Berliner Verein kümmert sich um kulturelle Nachnutzung eines Areals in Strausberg

Jeanette Bederke
ndPlus

Das Zeitalter der Panzas

»Don Quijote« am Deutschen Theater in Berlin beginnt als komischer Klamauk und endet als Trauerspiel über Herrschaft und Knechtschaft

Jakob Hayner