Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Völkerrecht«

Kein ängstliches Herz

Teilnehmer der sogenannten Münchner Sicherheitskonferenz diskutieren über die militärische Kooperation in der EU.

Aert van Riel
ndPlus

Absage an das Völkerrecht

US-Regierung unter Präsident Donald Trump betrachtet israelischen Siedlungsbau nicht mehr als illegal

Philip Malzahn

Es war einmal eine Friedenspartei

Die Grünen trafen sich vor 20 Jahren schon einmal zum Parteitag in Bielefeld. Die damalige Konferenz war eine Zäsur

Aert van Riel, Bielefeld
ndPlus

Kriegstheater gegen Völkerrecht

Das internationale Seerecht sorgt seit 25 Jahren dafür, dass die Straße von Hormus frei passierbar ist - sogar für US-Kriegsschiffe

Hermannus Pfeiffer
ndPlus

Spielball der Großmächte

In Berlin treffen sich heute die Staats- und Regierungschefs der Westbalkan-Staaten

Roland Zschächner
ndPlus

Neue Perspektiven auf das Recht

Der Völkerrechtler Norman Paech über verhängnisvolle Umdeutungen des Krieges in eine Völkerrechtsnorm

Christa Schaffmann
ndPlus

Als Habermas den NATO-Krieg rechtfertigte

Der bekannte Sozialphilosoph brachte während der Luftschläge gegen Jugoslawien eine Debatte über die Zukunft des Völkerrechts ins Rollen

Aert van Riel