Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Verdrängung«

ndPlus

Ausverkauf wider Willen

Das Kleidungsgeschäft »Modeinstitut« in Friedrichshain muss nach siebzehn Jahren gehen, nachdem die Fortis Group das Haus gekauft hat

Peter Nowak

Ein Kiez wird zum Drachen

Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung vereint die solidarische Nachbarschaft

Lola Zeller
ndPlus

Massenexodus der Bewohner

Wohin Verdrängung in Metropolen führt, kann man in der portugiesischen Hauptstadt sehen.

Yannic Walther, Lissabon

Hohe Wellen in der Bucht

Durch die geplante Bebauung am Ostkreuz sehen sich viele Menschen in Lichtenberg bedroht

Claudia Krieg
ndPlus

Fassadensanierung ohne Ende

Mieter fürchten geplante Modernisierungsmaßnahmen des Konzerns Deutsche Wohnen

Tim Zülch

Gekommen, um zu bleiben

Mehrere von Verdrängung bedrohte Kollektive in Berlin leisten Widerstand und verweigern die Übergabe ihrer Räume.

Maria Jordan und Marie Frank

Vergrämen mit Klassik

In Leipzig wird über die Nutzung öffentlicher Plätze am Hauptbahnhof gestritten

Hendrik Lasch, Leipzig

Fünf Cent pro Minute

Im Café Be’kech in Wedding zahlen die Besucher für die Zeit, die sie dort verbringen

Felix Knorr

»Interkiezionale« gegen Verdrängung

Am Samstag wollen Aktivisten der Freiraumbewegung eine Demonstration von Friedrichshain durch Kreuzberg nach Neukölln abhalten

Johanna Treblin
ndPlus

Bestandsschutz weggenehmigt

In Prenzlauer Berg soll mit Amtssegen im Milieuschutzgebiet luxussaniert werden

Nicolas Šustr
ndPlus

Am dunklen Rande des Bewusstsein

»Gespenster« nach Ibsen, Strindberg, Heine am Deutschen Theater Berlin. Regie: Sebastian Hartmann

Hans-Dieter Schütt

Verdrängung mit Ansage

Mieter der Otto-Suhr-Siedlung in Berlin-Kreuzberg wehren sich gegen Mieterhöhungen durch Deutsche Wohnen

Jonathan Welker