Artikel zum Schlagwort »Volksabstimmung«

Rechte »Selbstbestimmungsinitiative« scheitert

Schweizer stimmen gegen nationalen Alleingang und Vorrang von nationalem Recht vor internationalen Verpflichtungen / Volksabstimmung zur Überwachung vermeintlicher Sozialversicherungsbetrüger angenommen

»Man sieht eine Art Angst vorm Volk«

Niesco Dubbelboer, Experte für direkte Demokratie, im Gespräch über die Sorge vor Missbrauch von Volksabstimmungen durch Populisten und die Angst der neuen Regierung

Olympiabewerber IOC

Der Wind hat in Sachen Olympiaausrichtung gedreht, findet Jirka Grahl

Jirka Grahl

Schweizer lehnen Rentenreform ab

Prognose sieht 53 Prozent »Nein«-Stimmen / Reform sah Erhöhung des Renteneintrittsalters für Frauen vor und steigende Steuern und Beiträge

ndPlus

Maas für Volksentscheide auf Bundesebene

Justizminister: »Wer Volksentscheide wolle, muss auch Fragen der Europa- und Migrationspolitik zulassen.« / Vorschlag stößt bei Gauck auf Ablehnung

ndPlus

Atomausstieg auf Eidgenössisch

In der Schweiz findet am Sonntag eine Volksabstimmung über verkürzte Laufzeiten für Kernkraftwerke statt

Steffen Klatt, Zürich
ndPlus

Die Fassade bricht zusammen

Nach der Volksabstimmung in Kolumbien ist das rechte Lager gestärkt und die Guerilla in einer misslichen Lage

Ani Dießelmann/kollektiVolante

Nach dem »Nee«: Streit um Referenden

Politiker wenden sich nach Volksabstimmung in den Niederlanden gegen direkte Demokratie zu EU-Fragen in einzelnen Ländern - Netzwerk hält dagegen: »Der Spiegel ist nicht schuld am Bild«

Vincent Körner

Oxi und der Pessimismus

Europa wird jetzt das, was es immer sein sollte: ein neoliberaler Ort

Roberto De Lapuente

Luxemburgs Schleier der Toleranz

Anina Valle Thiele sieht in der Ablehnung des Ausländerwahlrechts eine vertane Chance - auch für Europa

Anina Valle Thiele