Artikel zum Schlagwort »Währung«

Editorial

Was ist los in der Eurozone? 32-seitige Beilage – jetzt für nd-Abonnenten, ab Dienstag als Magazin am Kiosk

Jürgen Reents

Kein Geld für Spekulanten

Regiogeld hat sich mancherorts als Zahlungsmittel etabliert. In Zeiten der Finanzkrise wächst das Interesse

Rudolf Stumberger

Zu einer anderen Gesellschaft

Einst erleichterte Enric Duran spanische Banken, nun druckt er in der katalanischen Kooperative eigenes Geld

Martin Ling, Barcelona

Aus dem Viertel für das Viertel

Einführung einer lokalen Währung in Cidade de Deus, Rios berühmtesten »Favela«, soll die lokale Entwicklung fördern

Knut Henkel