Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Währungsunion«

Großdubrauer Porzellanbruch

Die Wirtschafts- und Währungsunion war der Anfang vom Ende eines Großbetriebs in der sächsischen Provinz

Hendrik Lasch

Wegmarke des Niedergangs

Viele radikale Ost-Linke verbinden mit der Währungsunion 1990 vor allem Fremdscham

Mischa Pfisterer und Rainer Rutz

Neues Geld und Dosenmais

Als die D-Mark kam, war der Job weg - und es war Urlaubszeit in einer sich auflösenden DDR

Tomas Morgenstern

»Das war eine irre Zeit«

Heide Krüger über die Währungsunion 1990 und die Verhandlungen der Banken zur Angleichung an den West-Tarifvertrag für ihre Mitarbeiter

Lisa Ecke

Oft den Untergang vorhergesagt

Wolfgang Spickermann über den schwierigen Start des »Neuen Deutschland« in die Marktwirtschaft

Wolfgang Hübner

Rettung auf Kredit

In der Krise zeigt sich die Macht des Euro - und sein Geburtsfehler

Stephan Kaufmann
ndPlus

Zentrum gegen Peripherie

Währungsunion, Privatisierung, Niedriglohn: DDR-Anschluss und EU-Griechenland-Politik

Wolfram Adolphi
ndPlus

Exit-Option

Kurt Stenger über die Chance des Euro

ndPlus

Wie die Märkte es richten würden

Mit einer Pleite Griechenlands samt Austritt aus der Währungsunion wäre wohl das Worst-Case-Szenario erreicht

Kurt Stenger