Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Wahlen 2015«

ndPlus

Linkes Wahlbündnis in Spanien rückt näher

Basis der Izquierda Unida stimmt für »Zusammenfließen« mit Podemos / Allianz könnte sozialdemokratische PSOE übertrumpfen und Ungerechtigkeiten im Wahlsystem aushebeln

Will Ciudadanos nun doch mit Rajoy regieren?

Liberale Partei einigt sich mit rechtskonservativer Partido Popular auf Gespräche über mögliche Regierungsagenda / Bündnis bräuchte aber sozialdemokratische PSOE mit an Bord

Spanien: Kommt eine »Regierung des Wechsels«?

PSOE, Podemos und Izquierda Unida offen für Bündnis / Konservativer Rajoy verzichtet auf Regierungsbildung - und lauert auf ein Scheitern von Mitte-Links / Varoufakis warnt Podemos vor Regierungseintritt

Forsa-Chef: AfD-Aufstieg nur »optischer Zuwachs«

Güllner: Niedrige Wahlbeteiligung ist das eigentliche Problem / Viele Wähler der Rechtspartei sind »keine normalen Menschen«, sondern »wirklich Anti-Demokraten« und »brauner Bodensatz«

PSOE streitet über Podemos-Bündnis

Díaz: Nicht mit Kräften verhandeln, die Spanien »auseinanderbrechen« wollen / Sánchez: »Alle Möglichkeiten ausschöpfen, um Regierung des Wechsels zu erreichen«

SPD: Die Union macht die AfD aus Kalkül stark

Generalsekretärin Barley Richtung Union: »Ich finde das absolut unverantwortlich« / SPD-Fraktionsvize Schneider: Seehofer schürt Ressentiments und macht die Petry-Truppe stark

Was kann Podemos?

Talken in einem »Europa im Übergang«: Neues linkes Internetformat startet mit Debatte über Ausgang der Wahl in Spanien

PSOE wird konservative PP nicht unterstützen

Parteichef Sánchez: »Spanien will nach links« / Konservative Minderheitsregierung und Große Koalition damit unwahrscheinlich / Tsipras: »Sieg über Austeritätspolitik« / Podmos: »Heute wurde ein neues Spanien geboren«

ndPlus

Kein Sieg, aber eine Zeitenwende

Die Pleite von Berlins Musterschüler, das Problem der Mehrheiten und die spanischen Linken: Vorläufige Überlegungen zum Wahlausgang von Tom Strohschneider

Tom Strohschneider
ndPlus

Spanien: Das alte Zwei-Parteien-System ist gesprengt

Podemos erreicht über 20 Prozent / Konservative PP verliert erheblich - und erklärt sich zum Sieger / PSOE bei 22 Prozent, liberale Ciudadanos bei knapp 14 Prozent, linke Izquierda Unida bei unter 4 Prozent

Jeder vierte Spanier noch unentschieden

Konservative PP machen Anti-Links-Wahlkampf gegen die »Super-Roten« / Debatte über Große Koalition mit sozialdemokratischer PSOE

Vincent Körner

Frankreich kommt mit einem braunen Auge davon

Rechtsradikale Front National gewinnt keine Region - aber mit Stimmenrekord / Konservative werden mit 41 Prozent stärkste Kraft / Sozialdemokraten holen mit Hilfe der Linken fünf Regionen / Steinmeier begrüßt Wahlergebnis

ndPlus

Frankreich: Front National gewinnt in keiner Region

Valls: Gefahr der Rechtsextremen ist noch nicht gebannt / Deutlich höhere Wahlbeteiligung in zweiter Runde der Regionalwahlen / Sozialdemokraten gewinnen mit Unterstützung von Linksparteien mindestens fünf Regionen