Artikel zum Schlagwort »Wirtschaftspolitik«

ndPlus

Top-Bosse stehen auf Berlin

Eine Umfrage belegt, dass die Spreemetropole weltweit auch unter Spitzenpersonal angesehen ist

Nicolas Šustr
ndPlus

Wandel à la cubana

In Kuba wird die Wirtschaft liberalisiert. Aber der Kapitalismus soll keine Oberhand gewinnen

Rainer Schultz, Havanna
ndPlus

Hoffen auf einen neuen »Sputnik-Moment«

Barack Obama redete im Washingtoner Kongress über die Lage der Nation / USA-Präsident will Wirtschaftsmacht sichern und sparen

Max Böhnel, New York

Streitfrage: Braucht Euro-Land eine Wirtschaftsregierung?

2010 war für die Europäische Union ein Krisen-Jahr: Griechenland und Irland steckten tief in der Rezension. Das Staatsdefizit in Irland war so gewaltig, dass das Land unter den 750-Milliarden-Rettungsschirm der EU kriechen musste. Der Schirm soll nach Vorstellungen der EU-Kommission und einiger Staaten noch aufgestockt werden. Auch die Gemeinschaftswährung der Union, der Euro, war im vergangenen Jahr mächtig auf Talfahrt. Nachdem sich der Euro in jüngster Vergangenheit stabilisiert hat, wird laut über eine stärkere wirtschaftspolitische Koordinierung auf europäischer Ebene nachgedacht, um Krisen wie 2010 zu verhindern.