Artikel zum Schlagwort »Zivilgesellschaft«

ndPlus

Gegen das schlechte Image

Flüchtlingsinitiativen in Heidenau und Tröglitz wollen ein anderes Bild von ostdeutschen Dörfern und Kleinstädten vermitteln

Max Zeising

Zerrbild und Vorbild

Tom Strohschneider über das Verfahren gegen Bodo Ramelow, sächsische Verhältnisse und den Protest gegen Neonazis

Tom Strohschneider

Gleich oft nur laut Gesetz

Vor 50 Jahren trat in den Vereinigten Staaten der »Civil Rights Act« in Kraft

Max Böhnel, New York
ndPlus

Von Böll bis Thierse

Sitzblockaden als Form des zivilen Ungehorsams gibt es seit Jahrzehnten

Florian Schmid

Reise in den Gulag

Memorial Perm kämpft wie andere russische zivilgesellschaftliche Organisationen um seine Existenz

Felix Herrmann
ndPlus

Reise in den Gulag

Memorial Perm kämpft wie andere russische zivilgesellschaftliche Organisationen um seine Existenz

Felix Herrmann, Perm
ndPlus

Richard greift ein

Warum Dr. Hanke-Rauschenbach in Magdeburg ein Training für Zivilcourage organisiert

Christina Matte

Demokratie im Haustürgeschäft

Vor 15 Jahren wurde die »Aktion Zivilcourage« in Pirna gegründet / Verein will verstärkt Bürger zu Engagement ermutigen

Hendrik Lasch

Zivilgesellschaft in Afghanistan?

Heike Hänsel (LINKE) fordert Unterstützung für demokratische Kräfte / Die entwicklungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion gehört zu den Organisatorinnen der Konferenz

»Wir werden wohl unsere Heimat verlieren«

Der brasilianische Bergbaukonzern Vale erntet scharfe Kritik der örtlichen Bevölkerung. Ein Kongress brachte die Betroffenen zusammen

Christian Russau, Rio de Janeiro
ndPlus

Das ewige Pochen

Beethovens »Fidelio« in der Urfassung von 1805 an der Komischen Oper in Berlin

Irene Constantin