Artikel zum Schlagwort »Zukunft«

ndPlus

Ein Büchlein von 1973 und die Zukunft

Über damalige »Ansichten einer künftigen Futurologie« - und was sie uns heute noch für morgen sagen können

Tom Strohschneider
ndPlus

Zeit für einen großen schwarzen Schwan

Der Kapitalismus entfaltet wie keine andere Gesellschaft Zukünfte - und schließt sie zugleich aus. Die Linke sollte das »Mögliche« oder »Wahrscheinliche« in ihre gegenwärtige Politik hineinziehen. Dann können andere Zeiten kommen

Rainer Rilling

»Die Dirigenten sind jetzt wir«

Rede von Martin Gut, Vorsitzender der Rudolf-Meidner-Gesellschaft, am 1. Mai 2099, vor den Vertretern der Union der Selbstverwalteten Betriebe Deutschlands (USBD) und dem Verband der Kulturschaffenden (VKS)

ndPlus

Ist da Fortschritt im Neuland?

Freundliche Roboter, unfreundlicher Kapitalismus: Sieben Antworten auf die Frage, was Linke an der technologischen Entwicklung und am Zweiten Maschinenzeitalter interessieren sollte

Horst Kahrs

Die stigmergische Zukunft

3D-Drucker in der Küche und eine Welt ohne Geld: über das Potenzial neuer Technologien für die Revolutionierung der Produktionsverhältnisse.

Sabine Nuss

Das vergisst man nicht

Über transformatives Organisieren, das kooperative Puzzle einer gesellschaftlichen Partei - und eine LINKE, wie sie im Jahr 2030 sein könnte

Christina Kaindl

»Etwas, das auf ein ganz anderes Morgen zielt«

Katja Kipping und Bernd Riexinger im Gespräch über Befreiungspotenziale im Kapitalismus, das Konservative am Linkssein, die Aneignung der Zukunft und Revolutionen, die nicht von Robotern gemacht werden

Die Zukunft, ein Päckchen

Die Linkspartei macht einen Kongress. Vier Tage, 80 Veranstaltungen - und die Suche nach einer eigenen Vision für das Morgen

Tom Strohschneider
ndPlus

Demokratie Zweitausenddreiunddreißig

2015 lautet die Losung des Establishments: Alles, was die Wähler an die Urne bringt, ist gute Politik. Wirklich? Ein Blick zurück, zwei Blicke voraus in eine mögliche Zukunft.

Tom Strohschneider

Wir wollen echte Demokratie

Durchwurschteln im Neoliberalismus reicht nicht. Ein Beitrag zur Debatte um die Zukunft der Linken von Janis Ehling

Janis Ehling

Mehr Antipathie wagen

Partei »in Gründung« oder »am Abgrund«? Für mehr gesellschaftspolitische Radikalität der Linken. Ein Beitrag zur Zukunftsdiskussion der Linkspartei

Tilman Loos
ndPlus

Annahmen von gestern ...

... können »erneuert, angepasst oder ganz verworfen werden«. Die Strömung Sozialistische Linke ruft zur Strategie- und Zukunftsdebatte

Tom Strohschneider

Zwei Quellen des Reichtums

Eine ökologische Transformation kann nur eine sozial-ökologische sein, ob mit Blick auf eine Energiewende oder den «Konsum»

Mario Candeias

Sicher sozial. Sicher solidarisch

14 Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Arbeit der Linkspartei in Sachsen. Ein Beitrag zur Debatte von Rico Gebhardt und Sebastian Scheel

Rico Gebhardt und Sebastian Scheel
ndPlus

Nennen wir es Sozialismus

Gesellschaftliche Kämpfe, Realpolitik und das Bedingungslose Grundeinkommen: ein Beitrag zur Debatte um linke Zukunft von Antje Feiks und Thomas Dudzak

Antje Feiks und Thomas Dudzak

Vom Übergang zum Sozialismus

Über Lohnsenkung durch Geldpolitik, Lehren aus der Nachkriegsgeschichte und die Verwirklichung objektiver Vernunft. Ein Beitrag zur Debatte um die linke Zukunft

Herbert Schui
ndPlus

Eine neue sexuelle Revolution

Freiheit, Liebe, Abenteuer sind der Dreiklang einer linken Zukunftsmusik. Langweilig können die anderen. Ein Beitrag von Marco Höne

Marco Höne

No Future war gestern

Die Woche der linken Zukunft im April ist die Chance für die Linke ihre Antworten für ein besseres Morgen zu diskutieren

Katja Kipping
ndPlus

Roboter sollen nicht mit Waffen spielen

Drohnen werden in den kommenden Jahren zunehmend unseren Alltag prägen. Wie sich dadurch die Gesellschaft verändern wird, ist noch nicht entschieden

Hans-Arthur Marsiske