Artikel zum Schlagwort »linke Bewegung«

ndPlus

Vorschein auf das Ende

Thomas Seibert über Blockupy, die Reaktionen darauf und warum der Kampf gegen den Irrsinn der Austerität auch einer um die Möglichkeit von Demokratie selbst ist

Thomas Seibert

Blockupy beherrscht Frankfurt

20.000 zogen bei Abschlussdemo durch Mainmetropole /Organisatoren distanzieren sich von Gewalt / Etwa 100 verletzte Demonstranten / Polizei wirft Protestierenden Gewalt vor - Demonstranten kritisieren Gewalt der Polizei

Ines Wallrodt, Fabian Lambeck, Jan Brock (Frankfurt) und Tom Strohschneider, Robert D. Meyer (Berlin)

Erste Ernte, offene Felder

100 Tage Rot-Rot-Grün in Thüringen: Wo links schon gewirkt hat - und welche drei Herausforderungen die Linkspartei meistern muss. Ein Gastbeitrag

Susanne Hennig- Wellsow

Blockupy in fünf Minuten

Widerstand gegen EZB und kapitalistisches Krisenregime: Wer protestiert da eigentlich? Was ist geplant? Wer informiert mich schnell und direkt?

Vom Übergang zum Sozialismus

Über Lohnsenkung durch Geldpolitik, Lehren aus der Nachkriegsgeschichte und die Verwirklichung objektiver Vernunft. Ein Beitrag zur Debatte um die linke Zukunft

Herbert Schui
ndPlus

Maulkorb für linken Schüler

In Bamberg darf ein 17-Jähriger nicht mehr sagen, was er denkt, sonst riskiert er einen Schulverweis. Bayerns Elternverband kritisiert das.

Marta Popowska

Die Gastgeber von Frankfurt

Ohne das lokale Netzwerk No Troika Rhein-Main würde es die Massenaktionen von Blockupy nicht geben

Janos Erkens
ndPlus

Einknicken oder Zeitgewinn?

Die reformistische Linke ist bescheiden geworden. Die Armen und Erwerbslosen Griechenlands haben davon nichts. Ein Beitrag zur Debatte über SYRIZA, die Einigung mit Schäuble und Co. und die europäische Linke

Sascha Stanicic und Lucy Redler
ndPlus

Es gibt eine Alternative

Tom Strohschneider über den Kompromiss von Brüssel, die Zukunft der Krisenpolitik und worin der Erfolg von SYRIZA schon jetzt liegt

ndPlus

Selbst zum Subjekt der Veränderung werden

Wenn sie die Kräfteverhältnisse verändern will, muss die deutsche Linke sich in soziale Kämpfe außerhalb der Parlamente einmischen. Das kann ihr keine SYRIZA-Regierung abnehmen. Eine Antwort auf Mario Neumann.

Juan Miranda
ndPlus

SYRIZA und die Debatte der Linken

Die Debatte über die neue Regierung in Griechenland, die Möglichkeit des Bruchs mit der neoliberalen Krisenpolitik und die Rolle der Linken. Eine Sammlung

Tom Strohschneider
ndPlus

Bescheiden sind wir geworden

Der Wahlsieg von SYRIZA, ein Rückblick auf offensivere Zeiten der Arbeiterbewegung und ein internationaler Solidaritätskongress als nächster Schritt

Michael Prütz

Das Subjekt sind immer die Anderen

Was folgt aus dem SYRIZA-Wahlsieg? Die bundesdeutsche Linke muss mehr liefern als Symbolpolitik und Lippenbekenntnissen, meint Mario Neumann

Mario Neumann
ndPlus

Athens calling?

Ein Beitrag zur Debatte über die SYRIZA-geführte Regierung in Griechenland als Herausforderung für die Linke hierzulande

Moritz Warnke

Die eigenen Losungen ernst nehmen

Einen Politikwechsel kann man nicht SYRIZA allein aufbürden, sagt Lutz Brangsch - und sieht die Linken gefordert

Lutz Brangsch
ndPlus

In einem Wort: Wow

Tom Strohschneider über den Athener Troika-Rausschmiss, die Risse in der Krisenpolitik und die europäischen Linken