Termine

  • Rosa-Luxemburg-Salon: "Rosa-Luxemburg und die Kunst der Politik"

    Mit Antje Géra und Regina Jürgens In Rosa Luxemburgs politischen Vorschlägen und Texten steckt vieles was uns für unsere gewärtige Politik inspirieren kann. Anhand des gleichnamigen Buches von Frigga Haug, das wir uns diesem Lesekreis erschließen wollen, beschäftigen wir uns mit der Aktualität ihrer Schriften. Kapitel, wie "Politik der Frauen", "Fehleranalyse und Irrtumskritik als Kunst der Politik" oder ihre Überlegungen zu einer "revolutionä... Mehr
    27. Mär 2017
    18:00 bis 20:00 Uhr
  • KONFERENZPAUSE

    Ist der 27. März eigentlich noch der »Welttheatertag« oder ist das auch geändert?! Egal. Armin Stolper ist ein Theatermann, der auch schreibt. Also liest er am 27. März in der neuen Reihe »Literat« aus neuen Büchern. Auf Einladung vom Kleinen Buchladen und dem ANTIEISZEITKOMITEE im Karl-Liebknecht-Haus, im Kleinen Buchladen. Oder, wenn wir zu viele werden, im Rosa-Luxemburg-Saal. Sind Sie dabei? Wir freuen uns auf Sie, auf Armin Stolper - und ... Mehr
    27. Mär 2017
    18:30 bis 21:00 Uhr
  • ilder: Architektur im globalen Städtewettbewerb. Fallbeispiel HafenCity

    Reihe "Metropolenpolitik Hamburg: Zur Internationalisierung der Stadtentwicklung" (6/9) Mit Prof. Dr. Monika Grubbauer, Professur für Geschichte und Theorie der Stadt an der HafenCity Universität Hamburg Hamburg ist eine lebenswerte und attraktive internationale Metropole. Ziel des Hamburger Senats  ist es in der internationalen Handels- und Städteliga mitzuspielen. Dazu gehört auch  die weitere Ausrichtung auf eine weitere Internationalisi... Mehr
    27. Mär 2017
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Krankheit oder Kur?

    Ein neuer Zweifel spaltet das Lager der Linken: Hat der Fokus auf Minderheitenrechte der offenen Gesellschaft mehr geschadet als genutzt? Oder ist dieser Emanzipationskampf notwendiger denn je? Wie muss eine Politik für die offene Gesellschaft angelegt sein, um auch über studentische Milieus hinaus erfolgreich zu sein? Harald Welzer, Sozialpsychologe und Mitinitiator der Kampagne für die offene Gesellschaft im Gespräch mit Jan Feddersen, Vo... Mehr
    27. Mär 2017
    19:30 Uhr
  • Film & Gespräch: Der junge Karl Marx

    "Der junge Karl Marx" ist großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten. In großen Bildern und mit viel Sensibilität erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte einer weltbekannten Idee als Porträt einer engen Freundschaft. Ihm gelingt ein so intimer wie präziser Blick in die deutsche Geistesgeschichte, die durch zwei brillante und gewitzte Köpfe se... Mehr
    27. Mär 2017
    19:30 Uhr
  • Film und Diskussion: Der junge Karl Marx

    Die Basisorganisation Reuterkiez von DIE LINKE.Neukölln lädt dazu ein, gemeinsam in den Film "Der junge Karl Marx" zu gehen. Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben mit Lucy Redler, Mitglied im Parteivorstand von DIE LINKE, Bundessprecherin der Antikapitalistischen Linken und zudem aktiv in der Sozialistischen Alternative (SAV) verschiedene Aspekte des marxschen Denkens zu beleuchten und über seine Aktualität zu streiten. Lucy Redler wird d... Mehr
    27. Mär 2017
    19:30 bis 22:30 Uhr
  • Liedermacher Bastian Bandt

    Bastian Bandt ist ein fahrender Poet, ein Liedermacher der alten Schule, mit Groove und Blues in den Knochen, Lachfalten um die Augen und mit einem scharfen Blick für die kleinen Dinge.
    27. Mär 2017
    21:00 Uhr
  • HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE

    Nach dem erfolgreichen Auftakt mit VAN GOGH ALIVE – The Experience im Jahr 2015 zeigt iVision Entertainment Berlin seit Juli 2016 eine weitere, spektakuläre Multimedia-Ausstellung in der Alten Münze Berlin. HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE ist die etwas andere Art von Kunst-Ausstellung und wurde aufgrund des guten Zuspruchs bereits mehrfach verlängert! Hier sind nicht die originalen Bilder des Meisters zu sehen, sondern überdimensional große... Mehr
  • "Kuba, Stunde Null" Fotoausstellung

    2016 war ein Jahr des Wandels für die Republik Kuba. Der Besuch Obamas. Die UNO-Resolution gegen die Blockade. Der Tod Fidel Castros. Die neue Fotoausstellung von Eva Carracedo, «CUBA, AÑO CERO» (Kuba, Stunde Null) zeigt uns diesen Wandel aus einer alltäglichen Perspektive. Anhand ihrer Bilder erkennt man, dass dieser Prozess keine Abwendung von dem revolutionären Diskurs bedeutet. Das Leben auf Kuba verläuft wie eine aufsteigende, bunte, mitreiß... Mehr
  • Fotoausstellung: New York

    New York, Kulturmetropole der Erde! Schmelztiegel, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Hart, inspirierend, herausfordernd. Eine Kreativität des Überlebenskampfs liegt in der Luft, die ich sonst nirgendwo so erlebt habe. Der New Yorker ist offen für den Austausch, tolerant, intelligent und immer auf der Suche nach Neuem. Besuchen Sie New York und lernen Sie die Welt von allen Seiten kennen. Diese Fotoausstellung gibt Ihnen einen ... Mehr
  • »A GALLERINA'S DREAM (ARBEITSTITEL)«

    »A GALLERINA'S DREAM (ARBEITSTITEL)« STEFAN PANHANS & ANDREA WINKLER OPENING: 16. MÄRZ 2017, 18.00 h 17. MÄRZ - 30. APRIL 2017 Kuratiert von Celina Basra »A GALLERINA’S DREAM (ARBEITSTITEL)« mit Stefan Panhans und Andrea Winkler gibt Impulse zu gegenwärtigen Realitäten von Arbeit, Kunst und Ausstellungsproduktion. Stefan Panhans erschafft in seinen Filmen soziale Räume einer Kommunikationskultur der Selbstdarstellung. Seine Protag... Mehr
  • 17.3., 19 Uhr: LICHT - Vernissage der Gruppenausstellung; mit Performance-Installation "Light Department"

    Group Global 3000 fragt die Künstler nach dem Licht - wie zeigt es sich heutzutage? Künstliches Licht strahlt bis in den Weltraum. Reine Dunkelheit ist kaum noch zu finden. Sterne gehen verloren. Insekten sterben in Lichtfallen. Unmengen an Energie werden durch unsachgemäßen Umgang verschwendet. Nicht zuletzt stellt sich die Frage: Ist Licht als natürliches Phänomen bereits reine Erinnerung? 19 Künstler/innen zeigen ihre Positionen zum Thema... Mehr
  • RACINES - ROOTS - WURZELN

    Die Galerie im Ratskeller Lichtenberg zeigt in ihrer neuen Ausstellung „Racines - Roots - Wurzeln“ Malerei, Objekte und Künstlerbücher von Silke Konschak / Berlin, Ilse Schreiber-Noll / USA und Helga Schuhr / Schweiz.