Termine

  • BlackLivesMatter! Was tun gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA?

    Event will be held in english and german. Translation available. Diskussion in Deutsch und Englisch mit Übersetzung. In den USA kocht die Stimmung über: In zahlreichen Städten kam es nach den kürzlichen Morden an Alton Sterling in Louisiana und 2 weiteren Menschen in Minnesota durch die Polizei zu Protesten. Als Reaktion wurden 5 Polizisten am Rande von Protesten erschossen. Kurz darauf schoss in Baton Rouge wieder jemand auf Polizisten un... Mehr
    26. Jul 2016
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Bastian Bandt & Sarah Lesch

    Fahnen auf Halbmond heißt das erste gemeinsame Bühnenprogramm der beiden Musiker Bastian Bandt und Sarah Lesch. Bandt – ein feinsinniger Filou, ein Liedermacher der alten Schule, mit Groove und Blues in den Knochen und Lesch – eine reisende Poetin, einfühlsam und zart, kraftvoll und klug: zwei Straßenköter, die sich nicht zu fein sind für große Gefühle. Mit Zottelhaaren, Lachfalten und einem scharfen Blick auf die kleinen Dinge gelingt es d... Mehr
    26. Jul 2016
    20:00 Uhr
  • Film: A las Barricadas

    Der Wuppertaler Anarchosyndikalist Helmut Kirschey 1989 auf einer Erinnerungsfahrt durch Spanien an die Stätten seines damaligen Aufenthaltes, wo er aktiv als Milizionär der anarchistischen Kolonne Durruti an den Kämpfen des Bürgerkriegs zwischen 1936 und 1939 teilnahm.
    In Anwesenheit der Regisseure Volker Hoffmann und Dieter Nelles.
    26. Jul 2016
    20:30 Uhr
  • GRAFIK100 - Zeichnungen und Drucke aus hundert Jahren

    Seit dem Jahr 2000, seit dem Bestehen des Galerieladens kunst-a-bunt am Kollwitzplatz, veranstaltet Inhaber Michael Bühnemann regelmäßig thematischen Ausstellungen, insgesamt sind es inzwischen mehr als achtzig geworden. Fast immer waren Zeichnungen und Druckgrafiken dabei, Kunst der Klassischen Moderne vor allem, aber auch Arbeiten mit lokalem Bezug aus den letzten 30 Jahren – etwa von Kurt Mühlenhaupt, Harald Metzkes, Hans-Otto Schmidt, Peter F... Mehr
  • Kampf um Kobanê. Kampf um die Zukunft des Nahen Ostens

    Mit Ismail Küpeli Der Kampf um Kobanê und Rojava ist eine zentrale Auseinandersetzung im Nahen und Mittleren Osten, in der alle relevanten Akteure in der einen oder anderen Weise involviert waren. Kobanê wird weiterhin die politischen Ereignisse in der Region prägen – sowohl die Beziehungen zwischen der Türkei und der PKK als auch den Bürgerkrieg in Syrien. Der Konflikt bietet Anlass, zentrale linke Auseinandersetzungen neu aufzugreifen – wie ... Mehr
  • BÜCHER+BILDER MARKT  in der Spielbank Heringsdorf

    Das bizarre Spielbank-Ambiente reizt. Und das scheinbar unerschöpfliche Angebot an Kinderbüchern, Krimis, Kunst- und Fotobüchern, Klassikern und Raritäten lockt Sammler wie Schaulustige. Antiquar Horst Herkner bietet bis Oktober im nicht mehr betriebenen Casino an der Heringsdorfer Strandpromenade neben Büchern auch Grafik und Malerei des 20. Jahrhunderts, Weltkultur wie regional geprägte Arbeiten. Der größte Literatur- und Kunstmarkt auf de... Mehr
  • Kopfhörer Open Air Kino am FMP1

    Popcorn rascheln, Handy klingeln, Spoiler Alarm – alles Schnee von gestern. Im KopfhörerKino Berlins hört man nur das, was man hören will: den Film. Für einen perfekten Filmabend wir für das perfekte Ambiente gesorgt: Liegestühle zum Entspannen, Decken bei Kälte, Regenponchos bei Nässe, Süßes und Salziges für den kleinen Hunger und Erfrischendes für den großen Durst. Siehe das Programm hier. In Kooperation mit dem B-Ware! Ladenkino... Mehr
  • Kämpfende Hütten - Urbane Proteste in Berlin von 1872 bis heute

    Ausstellungseröffnung am 9. Juni 2016 um 18 Uhr mit dem Weber-Herzog-Musiktheater „Friede den Hütten, Krieg den Palästen“ und dem Ausstellungskollektiv Kämpfende Hütten. Nicht nur, aber besonders in sogenannten Krisenzeiten werden Immobilien verstärkt als „Betongold“ genutzt, weil andere Kapitalanlagen zu unsicher sind oder zu wenig Rendite abwerfen. Dadurch entsteht insbesondere in Großstädten wie Berlin ungeheurer Verdrängungsdruck auf Mie... Mehr
  • »TURM TURM TURM - DIE GALERIE IN DREI KAPITELN« MIT STEPHANIE KEITZ, LOLA GÖLLER, J&K (JANNE SCHÄFER & KRISTINE AGERGAAD)

    Die Ausstellung TURM TURM TURM – DIE GALERIE IN DREI KAPITELN lädt zu einer gemeinsamen Raumaneignung ein. Die Vorgehensweisen der Berliner Künstlerinnen erscheinen sowohl als Lesarten als auch Schreibweise des Ortes der GALERIE IM TURM und bauen sich in den eigenständigen Kapiteln FORMEN, ERFAHREN und VERFASSEN in Objekt, Performance und Installation nacheinander auf. KAPITEL 1 »FORMEN« – STEPHANIE KEITZ ERÖFFNUNG: 23.06.2016, 19:00 h Wie ... Mehr
  • Ausstellung: GROSSE CARTOONS VON OL

    • überdimensionale Prints für Sehschwache
    • preisreduzierte Drucke
    • originale Oromaten

    Eine Austellung.

    Vernissage: mit Rattelschneck-Rede (vom Band) und Lesung aus FORELLE GRAU

    Finisage: Rattelschneck-Rede (live) und OL (live)

  • HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE

    Nach dem erfolgreichen Auftakt mit VAN GOGH ALIVE – The Experience im vergangenen Jahr bringt iVision Entertainment Berlin nun eine weitere, spektakuläre Multimedia-Ausstellung nach Berlin. Vom 6. Juli bis Ende Oktober widmet sich HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE created by ARTPLAY MEDIA dem Leben und Werk des ebenso rätselhaften wie verstörenden Renaissance-Künstlers Hieronymus Bosch in der Alten Münze Berlin. Am 9. August vor 500 Jahren wurde ... Mehr
  • » TURM TURM TURM — KAPITEL 2: ERFAHREN« J&K/ JANNE SCHÄFER UND KRISTINE AGERGAARD HUG, TUCK, FOLD, PACK

    OPENING: 14.07.2016, 19.00 h ÜBERNACHT-PERFORMANCE: 16. - 17. JULI 2016, 20.30 - 09.00 by J&K, CHRISTINE BORCH, ISABELLA LEWANDOWSKI und MELISSA STECKBAUER (Sensorium) Anmeldung unter: info@galerie-im-turm.net HUG, TUCK, FOLD, PACK ist eine raumgreifende Installation aus Textilien und Objekten, die durch ein Schlafritual transformiert wird. Eine Gruppe Besucher ist eingeladen, eine Nacht in der Galerie im Turm zu verbringen. Der Abdruck d... Mehr
  • Eröffnung der Realismus-Bienale 2016

    im Rahmen des Hoffestes der KPM

    Über 70 Künstler der traditionsreichen Künstlervereinigung »Künstlersonderbund« zeigen ihre Arbeiten in einer beeindruckenden Werkschau. 16.7. bis 27.8.2016

    Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei